Technische Analysen

DAX-Future: Weiteres (Trading-)Kaufsignal

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte setzten sich zum Wochenstart – trotz steigender Long-Bond-Renditen und einem festeren Öl-Preis– weiter nach oben ab (z.B. neues Jahreshoch im STOXX Europe 600). Im Kontext von Newsflow/Spekulation zu einer möglichen Zolleinigung zwischen USA/Europa für Automobile legte der STOXX Automobiles (+2,9%; intakte Recovery) kräftig zu. Daneben gehörten der Basic Resources (+3,4%, Trading-Kaufsignal) und Banken (+2,0%; technisches Comback läuft) zu den Tagesgewinnern. Ausgewählte technische (defensive) Sektoren, wie z. B. Food & Bev. (-0,4%; testet seine 200-Tage Linie) schlossen sich nicht der Gesamtmarkttendenz an. In der Summe deuten die vielen neuen All-Time- Highs / Jahrestops in int. Aktienindizes und die verbesserte Marktbreite bei den europäischen Sektorindizes weiter auf eine freundliche Stimmung für die neue Woche in Europa hin.

Aus technischer Sicht starte der DAX-Future im August 2019 einen mittelfristigen Aufwärtstrend (Trendlinie zzt. bei 12.220). Mitte Oktober 2019 sprang der Future mit einem Investment-Kaufsignal über die Resistance-Zone 12.480 – 12.599 (jetzt mittelfristiger Support) nach oben. Das Kaufsignal führte ihn bis auf 12.979. Zuletzt hatte der Future hier eine Mini-Resistance etabliert. Zum Wochenstart ist der Future nun mit einem weiteren (Trading-)Kaufsignal über diese. Resistance gelaufen. Damit hat der DAX-Future auf dem Weg in Richtung 13.200 (bzw. 13.600) einen kurzfristigen Aufwärtstrend (Trendlinie bei 12.865) etabliert. Das DAX-Portfolio-Beta von 1,1 / die Longs (mit neuen Stopp von 12.220 (war 12.185)) sollten weiter gehalten werden.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.