Technische Analysen

DAX Future: Weiteres Trading-Kaufsignal

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Mit der Erwartung an eine bessere US-Konjunkturentwicklung (auch in 2021) und einem weiteren (US-)Konjunkturprogramm, den neuen All-Time-Highs beim DJ Transportation und weiteren (Trading-)Kaufsignalen (z.B. im DJ Utilities) an der Wall Street (der US-Aktienmarkt agiert, als wenn schon ein neues US-Stimulus-Paket vorliegt) kam es auch in Europa zu einer Fortsetzung des zuletzt vorhandenen, freundlichen Grundtons. Begleitet von Switches in eher technisch zyklische Sektoren bzw. den Vorwochenverlierern wie dem Bankensektor, konnte aber auch der europäische Technologiebereich seine mittelfristig relative Stärke mit deutlichen Kursgewinnen im Sektorvergleich verteidigen. Die kurzfristige Marktbreite bei den europäischen Blue-Chips signalisiert auch für den letzten Handelstag der Woche eine Verlängerung der aktuell vorliegenden freundlichen Stimmung.

Aus technischer Sicht hat der DAX-Future – innerhalb der seit Juni 2020 bestehenden Seitwärtspendelbewegung unterhalb der gestaffelten Resistance-Zone von 13.100 – 13.300 Punkten – nach dem Mini-Sell-off (bei 12.316 Punkten) einen neuen Aufwärtstrend etabliert. Dessen Aufwärtstrendlinie liegt – unterhalb der wieder steigenden 10-Tage-Linie – jetzt bei ca. 12.700 Punkten. Dieser (kurzfristige) Aufwärtstrend gewinnt aufgrund des neuen Trading-Kaufsignals (Sprung über den kleinen, zusätzlichen Resistance um 12.920 Punkte) an Stabilität. Dieses Trading-Kaufsignal signalisiert ein deutliches Hereinlaufen in die gestaffelte Resistance-Zone von 13.100 – 13.300 Punkten.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.