Technische Analysen

DAX-Future: Trading-Kaufsignal direkt abgearbeitet

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Umfeld anhaltender Spekulationen über den baldigen Höhepunkt der „Corona-Pandemie“ und über weitere Konjunkturprogramme (z.B. weiteres großes US-Konjunkturprogramm) weiteten die internationalen Aktienmärkte im Dienstagshandel ihre Recoveries aus. Unter den europäischen Sektoren war wieder die (Aufwärts-)Rotation aufgetreten, wobei diesmal die ausgeprägten Vorwochenverlierer wie z. B. den STOXX Travel & Leisure (+6,6%, neues Recovery-Hoch) und den STOXX Insurance (+3,9%; kleiner Support bei 230 überboten) im Fokus des Handels standen. Demgegenüber gab es bei einigen defensiven Sektoren wie z. B. dem STOXX Health Care (-0,9%; 200-Tage Linie arbeitet als Resistance) keinen weiteren Ausbau der (mittelfristigen) relativen Stärke. In Summe zeigt die verbesserte kurzfristige Marktbreite, dass die Recovery-Stimmung trotz Konsolidierungstagen vor Ostern bestehen bleiben sollte.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit seinem (Intraday-) und bisherigem Bear-Market-Low (19.03.20) bei 7.943 in einem Recovery-Trend (Trendlinie bereits bei 9.650). Nach dem ersten Trading-Kaufsignal (Sprung über 9.175) und einer Rallye von 1.000 Punkten war das kurzfristige technische Aufwärtspotential nach zwei Handelstagen zeitnah abgearbeitet. Auch das zweite Trading-Kaufsignal (vom Montag) lieferte nach zwei Handelstagen wieder eine Rallye von fast 1.000 und erneut ist das kurzfristige Aufwärtspotential abgearbeitet. Dies signalisiert, dass im Future im Rest der Woche – innerhalb des Recovery-Trends – eine Konsolidierung und damit eine Niveau-Verteidigung
oberhalb von 10.000 bzw. des kleinen Suppports um 10.120 anstehen sollte.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CL9E83CallDAXHebel: 5,9
CL44YAPutDAXHebel: 5,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.