Technische Analysen

DAX-Future: Recovery intakt

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Während zum Wochenauftakt in Europa die unterschiedlichen Auffassungen zur Finanzierung / Bewältigung der „Corona-Krise“ zu einer uneinheitlichen Tendenz bei den europäischen Long-Bonds (Kern-Eurozone mit Kursgewinnen, in Südeuropa eher Kursverluste) geführt hat, steht bei europäischen Aktienmärkten die etwas sinkende Intraday-Vola im Vordergrund. Dabei hat sich der europäische Sektor-Split (unterschiedliche Kurstendenz) verfestigt. Hervorzuheben bleibt die relative Stärke der Bereiche HealthCare und Technology, In Summe signalisiiert die kurzfr.Marktbreite (Sektoren und Blue-Chips) im Vorfeld des Quartalsendes eine Fortsetzung der Recovery-Stimmung an den europäischen Aktienmärkten.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Mitte Februar 2020 und Kursen um 13.825 in dem „Corona-Baisse-Trend“, dessen Trendlinie steil abfällt und jetzt bei ca. 9.800 angekommen ist. Mitte März 2020 war der Future znächst aus der Abwärtsbeschleunigung (bis auf 7.969) zur Seite in eine Trading-Range (Resistance umd 9.175) gelaufen. In der letzten Woche führte das erste (Trading-)Kaufsignal (Sprun güber 9.175 und über die 10-Tage-Linie) den Future in ein Recovery. Nach dem ersten Test des „Corona-Baisse-Trends“ bei 10.150) ergab sich Konsolidierung (direkt unterhalb der Baisse-Trendlinie). Diese Mini-Konsolidierung hat bisher einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Deshalb sollte es nicht überraschen, wenn sich der Future sowohl am Abschluss des „Corona-Baisse-Trend“ als auch dieser Konsolidierung arbeitet. Eine Kursetablierung oberhalb von 10.000 steht aber erst nach einen neuen Trading-Kaufsignal (Verlassen der Konsolidierung) an.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CL5J83CallDAXHebel: 5,1
CL44W9PutDAXHebel: 5,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.