Technische Analysen

DAX-Future: Rallye-Niveaus werden verteidigt

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Begleitet von dem umfangreichen „geldpolitischen Paket“ der EZB, wobei besonders das unbefristete QE-Programm zum Kauf von Anleihen die Märkte überrascht hat, kam es zu
einem schwächeren Euro (vs. US-Dollar) und Kursgewinnen bei den (süd-)europäischen Long-Bonds. Bei den europäischen Aktienmärkten reichten diese monetären Impulse – nach den Kursrallies der Vortage – jedoch nur noch zu einer Verteidigung des Rallye-Niveaus und zu einem Mixed Picture bei den (STOXX-)Sektoren und den Blue-Chips. Hierbei überrascht es nicht, dass der STOXX Utilities (+1,1%; weiterhin in der Konsolidierung) und der STOXX Telco (+0,4%, leichte tech. Verbesserung) die Gewinner waren, während der STOXX Banks (-0,6%) eine Teil seiner Vortagesgewinne wieder hergeben musste. Zusammengefasst signalisert die kurzfristige Marktbreite in Kombi mit der guten technischen Verfassung der Wall Street, dass die europäischen Aktienmärkt zum Wochenschluss die Rallye-Gewinne verteidigen werden.

Aus technischer Sicht hatte der DAX-Future Anfang August 2019 unterhalb der kleinen Resistance-Zone um 11.860 eine Trading-Kopf-Schulter-Kaufformation herausgebildet. Aufgrund des Kaufsignal (Sprung über 11860) befindet sich der Future – jetzt insgesamt seit Anfang Sep. 2019 in einem beschleunigten kurzfristigen Aufwärtstrend, wobei die Aufwärtstrendlinie bereits bei 12.300 angekommen ist. Nach den deutlichen Kursgewinnen der Vortag liegt eine kurzfristige überkaufte Lage vor. Da sich der Future bis in die Nähe der mittelfristigen Resistance-Zone im Umfeld der Jahrestop herangearbeitet hat, sollte zunächst eine Konsolidierung (an/unterhalb der Jahrestops) zum Abbau der kurzfristig überkauften Lage auf der Agenda stehen.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.