Technische Analysen

DAX-Future: Portfoliobeta anheben

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Begleitet von neuen All-Time Highs an der Wall Street nach besser als erwartet ausgefallenen US-Konjunkturdaten (z.B. Erstanträge Arbeitslosenhilfe) und im Umfeld der De-Eskalationszeichen im USA-Iran-Konflikt legten die europäischen Aktienmärkte im Donnerstagshandel deutlich zu. Als Konsequenz verbesserte sich die kurzfristige Marktbreite unter den europäischen Sektoren weiter, wobei u.a. der STOXX Technology (+1,4%; neue Hausse-Hochs) und der STOXX Telco (+1,2%; 200-Tage Linie verteidigt) die größten Zugewinne verzeichneten. Demgegenüber gab es beim STOXX Oil & Gas (-0,8%; Rutsch unter die 10-Tage Linie) Take-Profits. In Summe liegt nun eine freundliche Stimmung an den europäischen Aktienmärkten vor, die zum Wochenausklang anhalten dürfte.

Aus technischer Sicht durchläuft der DAX-Future seit Mitte August 2019 einen mittelfristigen Aufwärtstrend (Trendlinie zzt. bei 12.790). Ab November flachte sich das Aufwärtsmomentum ab und der Future startete eine Seitwärtsbewegung unterhalb der gestaffelten Resistance-Zone von 13.365 – 13.450. Diese (mittelfr.) Konsolidierung hatte bereits einen trendbestätigenden Charakter nach oben, der auch in kurzfristiger Phase mit erhöhter Vola aufgrund der Spannungen im Nahen Osten verteidigt wurde. Mit dem technischen Ausbruch (Sprung über die Resistance- Zone) bei 13.450 liegt ein neues (Trading-)Kaufsignal vor und der Future arbeitet am Anstieg zurück an seine All-Time Highs (im DAX Perf.-Index bei 13.597). Deshalb sollte das DAX-Portfoliobeta auf 1,1 (1,0 steht für eine neutrale Position ggü. der Benchmark) angehoben werden. Im EURO STOXX 50-Future bietet sich die Stopp-Buy-Strategie an. Steigt der EURO STOXX 50-Future über 3.820 (neues Trading-Kaufsignal mit dem Sprung über 3.800), sollte auch das EURO STOXX 50-Portfoliobeta auf 1,1 (zurzeit 1,0) betragen.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.