Technische Analysen

DAX-Future: Neue Marken

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der letzten Woche kam es – unter hohen Schwankungen – zu weiteren moderaten Kursverlusten beim DAX Future (-340) und EURO STOXX 50 Future (-40). In der neuen Woche steht die Veröffentlichung einiger Konjunkturindikatoren an: Einkaufsmanagerindex für Industrie und Dienstleistungen (EWU/USA, März, 24.3.); Auftragseingang langlebige Güter (USA, Feb., 25.3.); BIP, annualisiert (USA, 4. Q, 26.3.); Konsumentenausgaben (USA, Feb., 27.3.); PCE-Deflator (USA, Feb., 27.3.); Verbrauchervetrauen der Uni. Michigan (USA, März, 27.3.). Nach der Baisse-Stimmung der Vorwochen hat das Krisenmanagement der Notenbanken (z.B. durch Fed, EZB, BoE etc.) sowie die Stabilisierung des Öl-Preises und die zum Wochenschluss aufgetretenen Kursgewinne bei den Longs-Bonds auch für eine Stabilisierung an den internationalen und europäischen Aktienmärkten gesorgt. Mit Blick auf die neue Woche sollten aber das fehlende, fiskalische US-Maßnahmenpaket die Stimmung belasten. Deshalb steht bei den europäischen Aktienmärkten ein schwacher Wochenstart – mit einer Sektor-Tendenzaufspaltung – an.

Aus technischer Sicht befindet sich der (Juni-)DAX-Future (Start um 13.825) seit Mitte Februar 2020 im „Corona-Baisse-Trend“, (Trendlinie jetzt bei ca. 10.400). Ab Anfang März 2020 ergab sich zusätzlich ein beschleunigter Baisse-Trend (Baisse-Trendlinie lag zuletzt bei 8.600), den der (Juni-)DAX-Future jetzt in eine Trading-Range (gestaffelter Support: 7.969 – 8.200 ; Resistance: 9.175) unterhalb der noch fallenden 10-Tage-Linie verlassen hat.  Aufgrund der noch (kurz- und mittelfristig überverkauften Lage sollte sich diese wackelige Stabilisierung innerhalb dieser Trading-Range – trotz des schwachen Wochenstarts und dem erneute Test der gestaffelten Support-Zone – zeitlich ausweiten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2633 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.