Technische Analysen

DAX Future: (Mittelfristiger) Aufwärtstrend bei 12.700 Punkten

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Dienstagshandel weitete sich – weiterhin begleitet von einem leichteren US-Dollar – der in der Vorwoche angelaufene Slowdown an den europäischen Aktienmärkten – begleitet von Covid-19-Sorgen und vor wichtigem Newsflow wie US-Zinsentscheid am Mittwoch und vielen Finanzberichten von (US-)Mega Caps – aus. Unter den europäischen STOXX-Sektoren waren Switches in technisch defensivere (Vorwochenverlierer-)Sektoren wie z. B. Real Estate (+1,85; seit Juni im flachen Abwärtsrend) und Food & Beverage (+1,2%; Trading-Markt mit positivem Touch) zu beobachten. In Summe signalisiert auch die kurzfristige Sektor- und Blue-Chip-Marktbreite, dass die Konsolidierungsstimmung erhalten bleibt.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit dem März 2020-Tief bei 8.222 Punkten in einem Recovery, wobei sich seit Mitte Juni 2020 ein (mittelfristiger), moderaterer Aufwärtstrend (Aufwärtstrendlinie jetzt bei 12.700 Punkten) ergeben hat. Dieser Aufwärtsstrend wird seit Wochen von insgesamt leicht fallenden Handelsvolumina (siehe Chart) begleitet. Innerhalb des Trends hat sich – ausgehend vom bisherigen Recovery-Hoch bei 13.305 Punkten ein sehr kurzfristiger Abwärtstrend (Abwärtstrendlinie bei ca. 13.000 Punkten) ergeben, der den Future bis an den (mittelfristigen) Aufwärtstrend zurückgeführt hat. Hier liegt mit einem Trading-Markt leicht unterhalb der 10-Tage-Linie jetzt eine Mini-Stabilisierung vor. Dieser Trading-Markt bzw. die Mini-Stabilisierung sollten sich auf dem aktuellen Kursniveau zeitlich ausweiten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ2632LongDAX FutureFaktor: 4
CJ2624ShortDAX FutureFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.