Technische Analysen

DAX-Future: Kursetablierung oberhalb der 10-Tage-Linie

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Trotz der gemischten US-Konjunkturdaten (CPI-Daten unter, US-Arbeitsmarktdaten über Erwartungen), leichten Kursverlusten bei den europäischen Long-Bonds und einem schwächeren US-Dollar (z.B. gegenüber dem Euro) konnten die europäischen Aktienmärkte den freundlichen Grundton der Vortage verfestigen. Hauptgrund waren die Markterwartungen an die wieder aufgenommenen US/Chinesischen Handelsgespräche. Vor diesem Hintergrund überraschen Shortdeckungen bei den Vortages(-Sektor-)Verlierern (z.B. bei Basic Resources und Banken) nicht. Insgesamt signalisiert auch die kurzfristige Marktbreite unter den europäischen Blue- Chips einen stabilen Wochenausklang.

Aus technischer Sicht hat der DAX-Future mit dem Rutsch unter den Support um 12.127 und dem Kursrückgang auf 11.808 eine mittelfristige Gegenbewegung (auf die vorherige Aufwärtsbewegung (von 11.241 bis 12.480)) durchlaufen. Oberhalb des Supports um 11.808 (vorherige Resistance) konnte sich der Future stabilisieren und einen volatilen Trading-Markt mit leicht positivem Grundton etablieren. Aktuell arbeitet der Future mit dem Sprung über die noch leicht fallende 10-Tage-Linie und die alte Resistance-Zone um 12.127 (ehemalige Support-Zone) an einem (schwachen) Trading-Kaufsignal. Trotz der fehlenden Handelsvolumina (siehe Chart) liegt insgesamt ein leicht positives technisches Gesamtbild vor, wobei zunächst die Kursetablierung oberhalb der 10-Tage-Linie ansteht.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.