Technische Analysen

DAX Future: Kleine Resistance bei 11680

Im Nachklang der US-Midterms und vor dem Hintergrund einer freundlichen Wall Street-Eröffnung und Abgaben beim US-Dollar (ggü. Euro) legten auch die europ. Aktienmärkte im Dienstagshandel zu. Bei den europ. Blue Chips zeigten sich nach Mikro-Newsflow u.a. Ahold Delhaize (+7,0%; Resistance bei €22 nach Kaufsignal im Fokus) und Inditex (+5,2%; zurück an der 200-Tage Linie) besonders freundlich. Demggü. gab es nach Daten bei BMW (-3,5%; zurück unter der 10-Tage Linie) und Adidas (-3,6%; in der langfr. Seitwärtspendelbwegung mit positiven Touch) Take-Profits. In Summe deutet die anhaltende Verbesserung der kurzfr. Markbreite und der Rückenwind von der Wall Street eine Ausweitung der Recovery-Stimmung auch in der zweite Wochenhälfte an den europ. Aktienmärkten an.

Aus tech. Sicht befindet sich der DAX Future seit Ende Juni ´18 in einem mittelfr. Abwärtstrendkanal (obere Kanallinie aktuell bei 12150). Zwischen Ende Sept. ´18 und Mitte Okt. ´18 rutschte der Future von 12445 auf 11035 und dabei in eine überverkaufte tech. Lage. Ende Okt. ´18 beendete der DAX Future den beschleunigten Abwärtstrend mit einem schwachen Trading-Kaufsignal in eine Recovery-Bewegung. Dabei etablierte sich zuletzt ein Trading-Markt zw. der 10-Tage Linie und der kleinen Resistance bei 11680. In Summe sollte es nicht überraschen, wenn die kleine Resistance erneut getestet werden sollte.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ263X Long DAX-Future Dec 2018 Faktor: 6
CD4H19 Short DAX-Future Dec 2018 Faktor: -6

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.