Technische Analysen

DAX Future: Kern-Trading-Zone im Trading Markt

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte setzten im Donnerstagshandel ihren angelaufene Konsolidierungsstimmung fort. Beim Newsflow lag der Fokus auf den steigenden Corona-Infektionszahlen, unter Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten (z. B. wöchentliche Arbeitslosenanträge höher als erwartet), den politischen Spannungen zw. China/Indien und China/USA und dem Mikro-Newsflow zu einigen (europ.) Einzeltiteln. In Summe führte dies bei den europ. Sektoren zu einem Mixed Picture mit leicht negativen Touch. Zyklische Sektoren wie Basic Resources verzeichneten die größten Abgaben. Mit Blick auf den Freitagshandel sollte der Quartalsverfall and den Terminmärkten das Handelsgeschehen prägen, wobei zurzeit insgesamt die Konsolidierungsstimmung erhalten beiben sollte.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Mitte März 2020 in einer Recovery-Bewegung (seit April 2020; Start bei 8.860; Recovery-Trend zurzeit bei ca. 11.200). Der 2. RecoveryTrend (10.200 bis 12.936) hat den Future in eine kurz- und mittelfristige überkaufte Lage geführt. Vor diesem technischen Hiintergrund ist der Future mit einem Take-Profit-Signal (2. RecoveryTrend verlassen, Crossen der 10-Tage-Linie) in eine Konsoldiierung mit der technischen Form einer Trading-Range (Support um 11.589; Resistance 12.930 – 12.940). Zuletzt hat sich ein kurzfristiger Trading-Markt (Kernzone 12.225 – 12.490) im direkten Umfeld der 10-Tage-Linie ergeben. Auch wenn die kurzfristige überkaufte Lage abgebaut ist, ist der Abbau der mittelfristigen überkauften Lage bisher nur wenig vorangekommen. Dies spricht für eine weitere zeitliche Ausweitung des Trading-Marktes innerhalb der neuen Trading-Range.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ2632LongDAX FutureFaktor: 4
CJ2624ShortDAX FutureFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.