Technische Analysen

DAX Future: Freundlicher Grundton verfestigt sich

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der letzten Woche haben der EURO STOXX 50-Future ca. 60 und der DAX-Future ca. 300 Punkte gewonnen. Bei den Makro-Daten gibt es u.a. diese Woche: China-Juli-Verbraucherpreise, USA-Juli-Erzeugerpreise (beide 10.08.), EUR-Juni-Industrieproduktion, USA-Juli-Verbraucherpreise (beide 12.08.), wöchentliche USA-Erstanträge Arbeitslosenunterstützung (13.08.), China-Juli-Industrieproduktion, EUR-Q2-BIP, USA-Juli-Einzelhandelsumsätze, USA-Juli-Industrieproduktion, USA-August-Verbrauchervertrauen (Uni Michigan) (alle 14.08.). An den europäischen Aktienmärkten liegt einerseits seit Mitte/Ende Juli 2020 die übergeordnete Konsolidierungsstimmung vor, andererseits hat sich in den letzten Handelstagen ein freundlicher Grundton herausgebildet, der auch zum Wochenstart bestehen sollte.

Aus technischer Sicht durchlief der DAX-Future seit Mitte Juni 2019 einen mittelfristigen Aufwärtstrend. Nach zwei Kaufsignalen lief die Recovery-Rallye schließlich bis auf ein Hoch bei 13.305 Punkten. Hier schlug der Future in einen kurzfristigen Konsolidierungstrend um. Dabei wurde der mittelfristige Aufwärtstrend mit einem Take-Profit-Signal beendet und es kam zum Rutsch auf 12.200 Punkte. Hier startete eine Stabilisierung und der kurzfristige Abwärtstrend wurde Anfang August 2020 zur Seite beendet. Seitdem hat die Volatilität des Futures deutlich nachgelassen und die Intraday-Ranges zwischen den Hochs und Tiefs waren zuletzt rückläufig. In Summe etablierte der Future eine kurzfristige Aufwärtsbewegung, wobei jetzt mit Hilfe der Mini-Trading-Box zwischen 12.500 – 12.800 Punkten zum Wochenstart die Kursetablierung oberhalb der 10-Tage-Linie ansteht.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.