Technische Analysen

DAX Future: Fokus auf die 10-Tage-Linie

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Angeführt von der Rekordfahrt an der Nasdaq legten auch die europäischen Aktienmärkte – begleitet von einem schwächeren US-Dollar (z.B. vs. Euro) und steigenden Gold-Futures (neue All-Time Highs) – weiter zu. Vor diesem Hintergrund war der STOXX Basic Resources (+3,4%; testet die Resistance um 420) der Tagesgewinner unter den 19 STOXX-Sektoren. Demgegenüber gab es Switches raus aus defensiven Sektoren wie den STOXX Food & Beverages (-1,0%; nächster Support um 665) und dem STOXX Health Care (-0,9%; rutsch unter die 200-Tage Linie). Mit Blick auf die zweite Wochenhälfte dürfte in der weiterhin bestehenden übergeordneten Konsolidierungsstimmung der neue Trading Markt anhalten.

Aus technischer Sicht war der DAX-Future innerhalb seiner seit März 2020 laufenden Recovery-Bewegung (mit zwei technischen Phasen mit unterschiedlichem Aufwärtsmometum) und 8 Trading-Kaufsignalen bis auf 13.305 Punkte (Resistance) gestiegen. Dort setzte – begleitet von Take-Profit-Signalen – eine Konsolidierung in Form eines kurzfristigen Abwärtstrends (Abwärtstrendlinie aktuell bei ca. 12.600 Punkten) ein. Nach einem Kursrückgang von etwas über 1.000 Punkten waren die Take-Profit-Signale abgearbeitet und der Future ist – ausgehend vom neuen kleinen Support um 12.200 Punkte nach oben umgeschlagen. Zuerst „arbeitet“ sich der Future aus dem kurzfristigen Abwärtstrend heraus, wobei sich die weitere kurzfristige technische Verbesserung jetzt im neuen Trading-Markt im direkten Umfeld der noch leicht fallenden 10-Tage-Linie zeigt.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.