Technische Analysen

DAX-Future: Dritter Versuch

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte sind – begleitet vom „Re-Opening Optimismus“ in vielen Ländern, Spekulationen um Fortschritte bei Impfstoffen und im Nachklang der Fed-Rhetorik (PowellInterview vom Sonntag betont Recovery-Chance und Fed-Werkzeugkasten) – mit deutlichen Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Diese waren besonders bei zyklischen Sektoren wie dem STOXX Auto. & Parts (+8,0%; Mai-Konsolidierungstrend wackelt) und STOXX Basic Resources (+8,0%; neues Trading-Kaufsignal) sehr ausgeprägt, welche anhaltend vom Vorwochen-Newsflow (chinesische Konjunkturdaten über Erwartungen) profitierten. Die Verbesserung der kurzfr. (Sektor-)Marktbreite sorgt jetzt für einen stabileren, positiven Grundton, der auch für mehrere Handelstage anhalten sollte.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Mitte März unverändert in einer Recovery-Bewegung. Hierbei ist seit Mitte April eine Seitwärtsbewegung mit der Trading-Range (Support um 10.200; gestaffelter Resistance ab 10.810) entstanden. Diese hat weiterhin einen trendbestätigenden Charakter nach oben. Nach dem Mini-Intraday-Comeback (Donnerstag), der den Support (10200) bestätigt hat, läuft jetzt der dritte Versuch, sich aus dieser Trading-Range und dem kurzfr. Abwärtstrend (Start bei 11.337; Abwärtstrendlinie zuletzt ebenfalls bei ca. 10.800) mit einem (Trading-)Kaufsignal nach oben abzusetzen. Einerseits ist die Volumensunterstützung (siehe Chart) nur moderat, andererseits deutet sich wieder ein kurzfristiges technisches Aufwärtspotential bis zu Resistance-Zone (11.330 – 11.340) an.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CL9E83CallDAXHebel: 4,6
CL26PHPutDAXHebel: 6,5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.