Technische Analysen

DAX Future: Beschleunigter Abwärtstrend etabliert

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Zum Wochenauftakt hat die Kombination aus „Corona-Newsflow“, hohe Volatilitäten bei einigen Währungen (z.B. türkische Lira setzt Abwärtstrend fort) und (europäischen) Reporting-Saison die europäischen Aktienmärkte unter Druck gesetzt. Hierbei stand der STOXX Technology (-7,4%; nach Company-Newsflow mit Take-Profit- und Trading-Verkaufssignal) unter Druck, während es moderate Switches in defensive tech. Sektoren wie Stoxx Utilities (-0,5%; relative Stärke im Sektorvergleich verteidigt) gab. Da sich die kurzfristige Sektor- und Blue-Chips-Marktbreite erneut deutlich verschlechtert hat, setzt sich die seit einigen Wochen vorliegende Stimmungseintrübung ungebremst fort.

Aus technischer Sicht bewegt sich der DAX-Future seit Mitte Juni 2020 in einer Seitwärtspendelbewegung die in den letzten Wochen den technischen Charakter eines moderaten Roundings mit negativem Touch angenommen hat. Innerhalb der Seitwärtspendelbewegung liegt weiterhin ein Wechselspiel aus Auf- und Abwärtstrends vor. Ausgehend von dem Zwischenhoch bei 13.160 (Mitte Oktober 2020) hat sich ein neuer kurzfristiger Abwärtstrend herausgebildet, wobei die Take-Profit- und Trading-Verkaufssignale für eine Abwärtsbeschleunigung mit der Abwärtstrendlinie bei 12.550 gesorgt haben. Da der DAX-Future – belastet durch eine Einzelaktie mit einem Tagesverlust von minus 265 Punkten – die (Future-)Support-Zone 12.207 – 12.316 nicht verteidigen konnte, sollte jetzt aufgrund der kurzfristig überverkauften Struktur eine Stabilisierungschance an der Support-Zone von 12.000 – 12.130 (vom DAX; inkl. der 200-Linie bei 12.130) auf der technischen Tagesordnung stehen.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.