Technische Analysen

DAX-Future: 10-Tage Linie verteidigt

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Dienstagshandel zeigte sich an den europäischen Aktienmärkten – im Umfeld von Kursabgaben beim Öl, Zugewinnen des US-Dollar (ggü. chin. Renminbi) und leichten Abgaben zur Wall Street-Eröffnung (Sorge um eine Corona-Virus-Epidemie in China) – ein Mixed Picture. Bei den europäischen Sektoren legten u.a. der STOXX Health Care (+0,2%; technische Bilderbuch-Hausse weiterhin intakt) und STOXX Fin. Serv. (+0,5%; neue All-Time-Highs) zu. Demgegenüber hielten die Take-Profits des STOXX Oil & Gas (-0,9%; kurzfristige Relative Schwäche intakt) und STOXX  Basic Resources (-1,1%; in der kurzfristigen Trading-Box) an. Mit Blick auf die zweite Wochenhälfte sollten die Meetings der Notenbanken (z.B. EZB am Donnerstag) und die Reporting Saison der US- und europäischen Companies die Aktienmärkte aus dem „Low Volatility und Low Volume“-Szenario herausführen.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future in einem mittelfristigen Aufwärtstrend (Trendlinie bei 12.905). Innerhalb des Aufwärtstrends läßt seit Mitte November 2019 die Aufwärtsdynamik nach. Als Konsequenz befindet sich der Future in einem kurzfristige Trading-Markt. Der Trading-Markt hat insgesamt eine leicht steigende Tendenz, was sich durch die ebenfalls moderat steigende 10-Tage Linie verdeutlicht. In den letzten zwei Wochen arbeitet der Future am Trading-Kaufsignal. Im Dienstagshandel hat der DAX-Future nach einem schwachen Tagesstart die 10-Tage Linie im Intraday-Handel verteidigt. Daher sollte einkalkuliert werden, dass sich der DAX-Future – trotz einer leicht überkauften kurzfristigen technischen Lage – weiter nach oben absetzt und neue All-Time-Highs erreicht.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.