Technische Analysen

DAX-Future: 10-Tage-Linie fällt leicht

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte weiteten zum Wochenstart – begleitet vom täglichen Newsflow/ Spekulationen über den Stand der US./chin. Handelsgespräche und fallenden Öl-Futures – das aktuelle Mixed Picture sowohl den Blue-Chips als auch bei den Sektoren aus. Bei diesen europäischen Sektoren waren u.a. der STOXX Oil & Gas (-0,9%; nächster Support bei 300 Punkten) und der STOXX Automobiles (-0,6%; im kurzfristigen Abwärtstrend) von diesem Umfeld belastet. Demgegenüber behauptete sich der STOXX Retail (+0,7%; neue Jahreshochs) gegen die leicht fallende Tagestendenz. In Summe gab es keine Änderung bei der seit Anfang November 2019 vorliegenden, übergeordneten Konsolidierungsstimmung. Zur Wochenmitte dürfte sich damit der Trading-Markt fortsetzen.

Aus technischer Sicht war der DAX-Future in einem mittelfristigen Aufwärtstrend (Start: 15. August 2019 bei 11.241; Aufwärtstrendlinie bei 12.650) bis auf das Hoch bei 13.374 gestiegen. Als Konsequenz der dabei entstandenen tech. überkauften Lage startete der Future eine Konsolidierung. Hierbei durchläuft der Future seit November 2019 einen Trading-Markt im Umfeld der zuletzt leicht fallenden 10-Tage-Linie mit der Kernzone 13.000 bis 13.300. Durch den Rutsch auf 12.924 Anfang Dezember 2019 hat sich innerhalb der Konsolidierung eine insgesamt leicht negativer Grundton ergeben, der auch auch die moderaten Kursgewinne der Vortag noch nicht gedreht wurde. Einerseits hat diese Konsolidierung (seit Anfang November 2019) weiterhin einen trendbestätigenden Charakter nach oben, andererseits fehlen die kurzfristigen technischen Hinweise, dass der Trading-Markt der letzten Handelstage vor dem Abschluss steht.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.