DAX Chartanalyse

DAX: Erholungstrend gebrochen

Der DAX orientierte sich gestern von Beginn des Handels an abwärts. Mit dem im Verlauf des Vormittags erfolgten Rutsch unter den Support bei 12.020 Punkten brach er dabei den kurzfristigen Erholungstrend im Stundenchart vom Tief bei 11.879 Punkten. Ausgehend vom Tagestief bei 11.933 Punkten, kam es im späten Geschäft zu einer Gegenbewegung bis auf 12.012 Zähler.

Der Trendbruch führte zu einer Eintrübung des technischen Bildes. Ein erneuter Test der Supportzon...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX orientierte sich gestern von Beginn des Handels an abwärts. Mit dem im Verlauf des Vormittags erfolgten Rutsch unter den Support bei 12.020 Punkten brach er dabei den kurzfristigen Erholungstrend im Stundenchart vom Tief bei 11.879 Punkten. Ausgehend vom Tagestief bei 11.933 Punkten, kam es im späten Geschäft zu einer Gegenbewegung bis auf 12.012 Zähler.

Der Trendbruch führte zu einer Eintrübung des technischen Bildes. Ein erneuter Test der Supportzone bei 11.854-11.879 Punkten sollte eingeplant werden. Ein entsprechendes Anschlusssignal entstünde unterhalb des gestrigen Tiefs bei 11.933 Punkten. Die Verletzung der Marke von 11.854 Punkten würde die Fortsetzung des übergeordneten Abwärtstrends in Richtung zunächst 11.737-11.810 Punkte indizieren. Ein Stundenschluss über der nächsten Widerstandszone bei 12.012-12.039 Punkten ist erforderlich, um einen ersten Hinweis auf eine zweite Erholungswelle mit Zielrichtung 12.142-12.159 Punkte und eventuell 12.200-12.211 Punkte zu erhalten. Bestätigt würde dieses Szenario mit einem Break über 12.105 Punkte. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über 12.227-12.264 Punkte käme es zu einer deutlicheren Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes.

Nächste Unterstützungen:

  • 11.933
  • 11.854-11.879
  • 11.737-11.810

Nächste Widerstände:

  • 12.012-12.039
  • 12.105
  • 12.142-12.159
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ6KXY Call DAX 30 Hebel: 10,2
CJ6EG7 Put DAX 30 Hebel: 9,5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.