DAX Chartanalyse

DAX: Erholungsrally unterwegs

Der DAX orientierte sich am Freitag von Beginn des Handels an aufwärts. Er überwand dabei dynamisch eine Reihe relevanter Widerstände und markierte in der letzten Stunde ein 7-Tage-Hoch bei 10.786 Punkten. Mit einem Schlussstand bei 10.768 Punkten konnte die Kurslücke vom 20. Dezember per Tagesschluss aus dem Weg geräumt werden.

Der Index befindet sich nun im Erholungsmodus im Rahmen des weiterhin intakten mittelfristigen Abwärtstrends. Verlässliche preisliche Signale für eine Bodenbildung liegen noch nicht vor. Doch lassen die Stimmungsdaten, das Volumenverhalten sowie der Grad der Überverkauftheit eine Ausdehnung des Kursanstiegs erwarten. Im Wochenchart formte sich zudem ein Bullish-Engulfing-Muster. Eine erste preisliche Bestätigung für weitere Kursavancen wäre in einem Anstieg über die Widerstandszone bei 10.831-10.908 Punkten zu sehen. In den Blick würde dann die Zone 10.989-11.051 Punkte rücken. Unterstützt ist der Index heute als Nächstes bei 10.613-10.654 Punkten, 10.510 Punkten und 10.448 Punkten. Bearishe Signale entstünden unter 10.383-10.400 Punkten sowie unter 10.279 Punkten mit nächstem potenziellem Ziel bei 10.175 Punkten. Darunter würde die sich aus dem längerfristigen Chart ergebende Zone bei 9.747-9.855 Punkten als Ziel aktuell werden.

Nächste Unterstützungen:

  • 10.613-10.654
  • 10.510
  • 10.448

Nächste Widerstände:

  • 10.831-10.908
  • 10.989-11.051
  • 11.177-11.195

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ6J09 Call DAX 30 Hebel: 10,3
CJ6EHD Put DAX 30 Hebel: 11,3

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.