DAX Chartanalyse

DAX: Erholung wird verkauft

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX versuchte sich gestern im frühen Handel vergeblich an der nachhaltigen Überwindung der erreichten Widerstandszone bei 13.104-13.127 Punkten. Nach einem Tageshoch bei 13.148 Punkten übernahmen die Bären wieder das Ruder und drückten die Notierung dynamisch bis auf ein Tagestief bei 12.857 Punkten, bevor eine technische Erholung an die 200-Stunden-Linie erfolgte.

Der korrektive Abwärtstrend vom in der Vorwoche markierten 7-Monats-Hoch bei 13.460 Punkten bleibt intakt. Nächste Widerstände lauten 13.001/13.007 Punkte und 13.100-13.148 Punkte, solange die letztgenannte Zone nicht überwunden wird, ist die Wahrscheinlichkeit einer zeitnahen Fortsetzung der Kursschwäche als hoch einzustufen. Bearishe Anschluss-Signale entstünden heute im Falle der Verletzung der Supports bei 12.857 Punkten, 12.798 Punkten (mittelfristige Aufwärtstrendlinie) und vor allem 12.753/12.754 Punkten. Darunter würden nächste potenzielle Kursziele bei 12.634/12.647 Punkten, 12.603/12.606 Punkten, 12.510/12.517 Punkten und 12.441 Punkten aktiviert. Mit einem Anstieg über 13.148 Punkte würde kurzfristiges Erholungspotenzial in Richtung 13.182-13.250 Punkte oder 13.294-13.314 Punkte geschaffen. Darüber würde sich das technische Bild wieder deutlicher aufhellen mit einer nächsten Zielzone bei 13.460-13.501 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.857
  • 12.798
  • 12.753/12.754

Nächste Widerstände:

  • 13.001/13.007
  • 13.100-13.148
  • 13.182/13.190
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB2G01CallDAX 30Hebel: 12,2
CJ49UDPutDAX 30Hebel: 8,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.