DAX Chartanalyse

DAX: Bullen weiter am Ruder

Der DAX konsolidierte am Freitag nach einer freundlichen Eröffnung über mehrere Stunden seitwärts unterhalb der korrektiven Abwärtstrendlinie im Stundenchart. Der am Nachmittag gestartete zweite Kursschub beförderte die Notierung über diese Linie bis auf ein neues Jahreshoch bei 12.992 Punkten. Nach Gewinnmitnahmen schloss der Index bei 12.961 Punkten.

Der intakte mittelfristige Aufwärtstrend wurde mit dem Anstieg über das am Montag verzeichnete Verlaufshoc...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX konsolidierte am Freitag nach einer freundlichen Eröffnung über mehrere Stunden seitwärts unterhalb der korrektiven Abwärtstrendlinie im Stundenchart. Der am Nachmittag gestartete zweite Kursschub beförderte die Notierung über diese Linie bis auf ein neues Jahreshoch bei 12.992 Punkten. Nach Gewinnmitnahmen schloss der Index bei 12.961 Punkten.

Der intakte mittelfristige Aufwärtstrend wurde mit dem Anstieg über das am Montag verzeichnete Verlaufshoch bei 12.983 Punkten bestätigt, auch wenn der Ausbruch noch nicht als nachhaltig eingestuft werden kann. Zur Generierung eines frischen Signals auf der Long-Seite bedarf es eines Ausbruches über die sich bis 13.011 Punkte erstreckende aktuelle Widerstandszone. Die nächste mittelfristig relevante Zielzone lautet 13.170/13.204 Punkte. Saisonalität und Sentiment liefern in diesem Zeitfenster Rückenwind. Mit Blick auf die kurzfristig überkaufte Lage erscheinen neue Long-Positionen jedoch ausschließlich in Kursschwäche hinein interessant. Mögliche Gewinnmitnahmeregionen oberhalb von 13.011 Punkten befinden sich bei 13.039/13.060 Punkten und 13.089-13.105 Punkten. Unterstützt ist der Index aktuell bei 12.925/12.938 Punkten und 12.897 Punkten. Darunter käme es zu einem kurzfristigen Warnsignal für die Bullen und es müsste mit einem ernsthaften Test der kritischen Supportzone bei aktuell 12.795-12.838 Punkten gerechnet werden.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.925/12.938
  • 12.897
  • 12.795-12.838

Nächste Widerstände:

  • 12.983-13.011
  • 13.089-13.105
  • 13.170/13.204
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU7PJV Call DAX 30 Hebel: 10,4
CJ64MB Put DAX 30 Hebel: 10,1
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.