Aktie

CrowdStrike Holdings – Erholungschancen

Die Aktie des Softwarekonzerns CrowdStrike Holdings (WKN: A2PK2R) hatte im Rahmen des im März 2020 bei 31,95 USD gestarteten zyklischen Aufwärtstrends einen Kursaufschwung bis auf ein im November vergangenen Jahres gesehenes Allzeithoch bei 298,48 USD gezeigt. Seither befindet sich der Wert im Korrekturmodus. Nach einer in der vergangenen Woche begonnenen Trendbeschleunigung (Kurseinbruch von rund 29% in drei Handelstagen) gelang dem Anteilsschein im gestrigen Handel ausgehend vom Verlaufstief bei 139,71 USD die Rückeroberung des am Vortag verletzten bisherigen Korrekturtiefs vom Januar (150,02 USD). Angesichts der überverkauften markttechnischen Indikatoren, der auf Basis des Tagescharts geformten bullishen Umkehrkerze (Harami) und der erreichten fallenden Unterstützungslinie entlang der Tiefpunkte vom März 2021 und Januar 2022 besteht nun eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine deutlichere Erholungsbewegung. Als potenzielles Erholungsziel fungiert der Bereich 160,75/163,85 USD. Darüber (Tagesschlusskursbasis) würden mögliche Ziele bei 178,79 USD und 190,86-203,99 USD in den Fokus rücken. Solange die letztgenannte Zone nicht nachhaltig überwunden wird, bleiben die mittelfristigen Bären in einer starken Position. Ein Tagesschluss unter 139,71 USD würde das gestrige Umkehrmuster negieren und zunächst das 61,8%-Fibonacci-Retracement bei 133,76 USD als nächstes Ziel aktivieren. Dessen nachhaltige Unterschreitung würde für eine signifikante Ausdehnung des Abverkaufs sprechen und das langfristige Chartbild (Kopf-Schulter-Formation) deutlich eintrüben. Nächste potenzielle Auffangbereiche lauten in diesem Fall 118,10 USD und 88,99-101,88 USD.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SH4YJQCallCrowdStrike HoldingsHebel: 3,5
SH6Y5APutCrowdStrike HoldingsHebel: 3,3
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Gold glänzt als sicherer Hafen und Inflationsschutz

Gold verzeichnete einen ausgesprochen guten Start in das Jahr 2022. Der Preis stieg im ersten Quartal um 6 Prozent, was dem stärksten Zuwachs seit dem zweiten Quartal 2020 und dem besten Jahresauftakt seit fünf Jahren entspricht.

Wie die weiteren Aussichten für das gelbe Edelmetall sind, lesen Sie in der Analyse.