Top Charts

Corona-Virus Update 9. September 2021

In Deutschland werden wieder mehr ältere Corona-Patienten in die Krankenhäuser eingeliefert. Gleichzeitig nimmt der Anteil der Corona-Patienten auf den Intensivstationen weiter zu. In den USA gelingt es weiterhin nicht, dass Impftempo deutlich zu erhöhen. In Deutschland stehen die Zeichen im Dienstleistungssektor weiter auf Erholung.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Infektionsgeschehen

  • Die Krankenhauseinweisungen haben gestern wieder leicht zugenommen. Die Hospitalisierungsrate kletterte auf 1,79 je 100.000 Einwohner. Inzwischen müssen auch wieder mehr ältere Menschen stationär behandelt werden. Bei den über 60-Jährigen stieg die Hospitalisierungsrate auf 2,31.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
  • Auf den Intensivstationen steigt die Zahl der Corona-Patienten weiter, wenn auch nicht mehr so schnell wie noch vor einer Woche. Gestern mussten 1.380 erwachsene Corona-Erkrankte intensiv-medizinisch behandelt werden, 251 mehr als vor einer Woche (Chart 2). Der Anteil der Corona-Patienten auf den Intensivstationen erhöhte sich auf 6 Prozent.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
  • In Spanien sind die Infektionszahlen wieder auf das Niveau vor Ausbruch der jüngsten Infektionswelle gesunken. Auch in Frankreich und Portugal zeigten die Infektionskurven weiter nach unten. Weitgehend unverändert ist die Lage in Italien, wo bislang eine neue Infektionswelle verhindert werden konnte.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Impfungen

  • Das Tempo der Impfungen in den USA hat in den letzten Wochen trotz aller Bemühungen nur sehr langsam zugenommen. Im Durchschnitt der letzten Tage wurden gut 750 Tausend Impfungen verabreicht und damit weniger als ein Viertel als im April (Grafik 4). 62,4% der Bevölkerung über 12 Jahren sind vollständig geimpft.
  • Präsident Biden will heute Maßnahmen vorstellen, womit Privatunternehmen, Behörden und Schulen dazu gebracht werden sollen, striktere Vorgaben für Coronatests oder Impferfordernisse einzuführen. Los Angeles wird als erster Schuldbezirk des Landes Impfungen für alle Schüler über 12 Jahren vorschreiben, die am Präsenzunterricht teilnehmen.
Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Wirtschaft

  • Das schöne Wetter hält nach wie vor an, die Sonne scheint und die Menschen sind draußen unterwegs. Davon profitieren viele Dienstleister wie der Einzelhandel. Laut Google-Mobility-Daten, die die Bewegungsdaten von Mobiltelefonen und deren Besitzern aufzeichnen und auswerten, waren in Deutschland in den Geschäften bis zuletzt ähnlich viele Kunden wie in normalen Zeiten (Grafik 5). Im Durchschnitt der Monate Juli bis Anfang September gab es damit einen deutlichen Sprung im Vergleich zum Durchschnitt des zweiten Quartals. Dies deutet darauf, dass die Dienstleistungsbranche und damit die deutsche Wirtschaft insgesamt im dritten Quartal spürbar gegenüber dem zweiten Quartal expandieren sollte.
  • Italien setzt Anreize für Bürger, sich impfen zu lassen. Die Regierung arbeitet an einem Dekret, nach dem für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, in Supermärkten sowie in wichtigen anderen Betrieben des Privatsektors der Grüne Pass zwingend erforderlich ist, die Menschen also geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Der Grüne Pass gilt seit 6. August für die Besuche von Museen, Theatern, Fitnessstudios und den Innenbereich von Restaurants. Heute will das Kabinett das Dekret finalisieren und beschließen, auf welche konkreten Bereiche der Grüne Pass ausgeweitet wird.

Smart denken – clever handeln: Haben Sie das Zeug zum “Trader 2021”?

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar I-PACE!

Jetzt anmelden!