Aktie

Chevron – Pullback voraus?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Ölkonzerns Chevron (WKN: 852552) hatte im März 2020 ein 15-Jahres-Tief bei 51,60 USD markiert. Hiervon ausgehend etablierte sie einen zyklischen Aufwärtstrend, der weiterhin intakt ist. Zuletzt hatte der Wert mit dem am 4. Januar erfolgten Ausbruch aus einer mehrwöchigen Konsolidierung ein Anschlusskaufsignal generiert. Dieses beförderte die Notierung schwungvoll und begleitet von hohem Handelsvolumen bis auf ein zur Wochenmitte verzeichnetes 4-Jahres-Hoch bei 128,43 USD. Angesichts der nun extrem überkauften markttechnischen Indikatoren würde eine ausgeprägte Konsolidierung oder ein Rücksetzer nicht überraschen. Mögliche nächste Auffangbereiche für den Fall eines deutlicheren Pullbacks befinden sich bei 123,86/124,11 USD122,78 USD und 121,45 USD. Solange die Unterstützungszone bei 117,13-119,80 USD nicht nachhaltig unterschritten wird, bleibt der mittelfristige Aufwärtstrend ungefährdet. Mit Blick auf die Oberseite würde ein Tagesschluss über 128,43 USD für eine unmittelbare Ausdehnung der Rally in Richtung 131,08 USD133,88 USD und 135,10 USD (Rekordhoch aus dem Jahr 2014) sprechen. Die signifikante Überwindung der letztgenannten Marke würde schließlich eine Bestätigung auch des ultralangfristigen Aufwärtstrends liefern mit einem möglichen mittelfristigen Zielbereich bei 149,29-157,81 USD.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF8JSUCallChevronHebel: 4,0
SH4LYJPutChevronHebel: 3,6
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2022

Nach dem ereignisreichen Jahr 2021 blicken Investoren erwartungsvoll auf 2022. Die Sorgen über die Corona-Variante Omikron, der Kurswechsel der US-Notenbank und die Unruhe am chinesischen Immobilienmarkt dürften weiter für Spannung sorgen. Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!