Aktie

Aurubis – Widerstandslinie im Fokus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des im MDAX notierten Hamburger Kupferproduzenten Aurubis (WKN: 676650) hatte im Januar 2018 ein Rekordhoch bei 86,80 EUR markiert und war im Rahmen der anschließenden Baisse bis auf ein im März vergangenen Jahres gesehenes 10-Jahres-Tief bei 30,05 EUR abgestürzt. Seither dominieren die Bullen das Kursgeschehen. Der Wert konnte sich nachhaltig über der steigenden 200-Tage-Linie etablieren und schraubte sich bis auf ein im gestrigen Handel erreichtes 3-Jahres-Hoch hinauf. Er trifft nun auf den potenziellen Widerstand der steigenden Eindämmungslinie entlang der letzten beiden Mittelfrist-Hochs. Eine kurzfristige Verschnaufpause würde daher nicht überraschen. Das Chartbild bleibt jedoch in diesem Zeitfenster bullish, solange der nächste Support bei 68,40 EUR nicht nachhaltig unterschritten wird. Mit einem signifikanten Tagesschluss oberhalb der Hürde bei aktuell 73,33 EUR (täglich 0,06 EUR steigend) würde eine unmittelbare Fortsetzung der laufenden Rally mit potenziellen nächsten Zielen bei 76,44 EUR und 78,98 EUR signalisiert. Darüber würde der Weg geebnet für ein mittelfristiges Wiedersehen mit der historischen Bestmarke bei 86,80 EUR. Unterhalb von 68,40 EUR müsste hingegen zunächst der Übergang in ein Konsolidierungs- bzw. Korrekturszenario eingeplant werden mit möglichen Auffangzonen bei 64,68-66,00 EUR und 60,21-61,00 EUR. Erst unterhalb der letztgenannten Region käme es zu einer Eintrübung des übergeordneten Chartbildes.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB0CCULongAurubisFaktor: 4
SR8WBLShortAurubisFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

Trotz der Corona-Krise konnten die meisten Rohstoffpreise 2020 deutlich zulegen. Wie wird es im neuen Jahr weitergehen? Erfahren Sie hier, welche Rohstoffe neue Rekordhochs erreichen könnten und wer es 2021 schwer haben wird. Jetzt lesen!