Aktie

Amgen – Ausbruch aus der Range

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des US-Biotechkonzerns Amgen (WKN: 867900) weist in allen Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Nach einer Korrektur des Bullenmarktes bis auf ein im März verzeichnetes Tief bei 177,05 USD konnte der Wert die 200-Tage-Linie zurückerobern und erneut an das im Dezember markierte Rekordhoch (244,99 USD) vorstoßen, wo ein Pullback an die Durchschnittslinie startete. Ausgehend vom Juni-Reaktionstief bei 213,86 USD, meldeten sich die Bullen zurück. Einem ersten Aufwärtsimpuls folgte eine mehrtägige Konsolidierung oberhalb der als Support fungierenden 50-Tage-Linie. Mit dem gestrigen Kursschub löste die Aktie nicht nur diese Konsolidierung dynamisch und begleitet von hohem Handelsvolumen nach oben auf, sondern überwand auch die übergeordnet zentrale Hürde bei 244,99 USD. Das hiermit verbundene Anschlusskaufsignal indiziert eine Fortsetzung der Hausse und eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial. Nächste potenzielle Ziele lassen sich aus der Fibonacci-Analyse bei 263,47/264,16 USD, 270,93/270,94 USD und 280,60/281,76 USD ausmachen. Kurzfristig würde ein vorgeschalteter Rücksetzer in Richtung 245 USD nicht überraschen. Ein weiterer Support befindet sich bei 239,17 USD. Erst mit einem Rutsch unter das Supportcluster bei 229,98-232,58 USD würde das derzeit bullishe Bias im kurz- bis mittelfristigen Zeitfenster negiert.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB1T1VCallAmgenHebel: 5,5
CU7D6PPutAmgenHebel: 5,7
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.