Aktie

AMD – Ausbruch aus der Range

Die AMD-Aktie (863186) weist ausgehend vom im Jahr 2015 bei 1,61 USD gesehenen zyklischen Tief einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Im September vergangenen Jahres erreichte sie ein 11-Jahres-Hoch bei 34,14 USD und ging in den Korrekturmodus über. Im Bereich einer bedeutenden Unterstützungszone bei rund 16 USD meldeten sich die Bullen zurück. Der dort initiierte Aufwärtstrend ging schließlich unterhalb des Rallyhochs bei 29,95 USD in den Konsolidierungsmodus über. Im gestrigen Handel verließ der Wert die etablierte mehrwöchige Range dynamisch nach oben und lieferte damit ein bullishes Anschlusssignal. Im charttechnischen Fokus steht nun die Ziel- und Widerstandszone bei aktuell 33,87-34,33 USD. Dort würde die Wahrscheinlichkeit für eine ausgeprägte Konsolidierung oder Korrektur deutlich ansteigen. Ein nachhaltiger Anstieg über die genannte Zielzone könnte mittel- bis längerfristiges Potenzial in Richtung 42,70-48,50 USD schaffen. Kurzfristige Rücksetzer sollten nun idealerweise bei 29,67-29,95 USD auf Unterstützung treffen, um die Gültigkeit des Ausbruches nicht in Frage zu stellen. Bearishe Signale entstünden erst unterhalb der Supportbereiche bei 27,01-27,85 USD und 26,03 USD.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ7RDL Long Advanced Micro Devices Inc Faktor: 5
CU08R4 Short Advanced Micro Devices Inc Faktor: -5

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.