Aktie

Aixtron – SMA 200 im Visier

Die Aixtron-Aktie (WKN: A0WMPJ) hatte ausgehend vom zyklischen Tief im Februar 2016 bei 2,91 EUR einen langfristigen Doppelboden ausgebildet und war anschließend bis auf ein im März 2018 notiertes 7-Jahres-Hoch bei 19,75 EUR haussiert. Seither befindet sich der Wert im Korrekturmodus und konnte sich zuletzt im Dunstkreis einer längerfristig relevanten Unterstützungszone oberhalb des im Oktober ausgeloteten Korrekturtiefs bei 7,64 EUR stabilisieren. Das kurz- bis mittelfristige Chartbild hat sich in den vergangenen beiden Handelstagen aufgehellt. Die Aktie konnte zunächst die zuvor deckelnde 50-Tage-Linie (schwarz) überwinden und gestern schließlich dynamisch auf ein 9-Wochen-Hoch vorstoßen. Kurzfristig könnten die erreichte Rückkehrlinie des mehrwöchigen Erholungstrendkanals sowie das 61,8%-Fibonacci-Retracement bei 9,39/9,45 EUR den Anlass für eine Konsolidierung oder auch einen Rücksetzer in Richtung 9,00 EUR bieten. Solange der Support bei 8,74 EUR nicht unterboten wird, bleibt das technische Bias konstruktiv für eine Fortsetzung der Erholung in Richtung 9,78-9,99 EUR und 10,26-10,66 EUR. Ein nachhaltiger Anstieg über die letztgenannte Zone würde schließlich das Rallyhoch vom 2. November bei 12,10 EUR wieder in den Fokus rücken, dessen Überwindung eine übergeordnete Bodenbildung komplettieren würde. Unmittelbar bearish würde es nun unterhalb der mehrwöchigen Erholungstrendlinie bei aktuell 8,28 EUR. Dann wäre ein Rutsch in Richtung der Supports bei 8,06 EUR und 7,64/7,74 EUR zu erwarten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ7QYM Long Aixtron Faktor: 4
CJ7RE3 Short Aixtron Faktor: -4

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.