Top Charts

Airbus: Bleibt technisch am Boden

Die Airbus ist der größte europäischen Flugzeughersteller. Das Unternehmen steht seit Jahren mit Blick auf Marktanteile für Großraumflugzeuge in Konkurrenz zur amerikanischen Boeing. Im Umfeld des besonders in Asien stark gewachsenen Flugverkehrs durchlief der Titel seit 2009 eine langfristige Bilderbuch-Hausse. Ende 2019 profitierte Airbus dabei zusätzlich von Problemen bei Boeing und erreichte All-Time Highs. Durch die folgende Corona-Baisse hat sich seitdem die Gesamtlage der weltweiten Luftfahrtbranche drastisch geändert.

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Airbus: Übergang in die technische Seitwärtspendelbewegung

In 2020 weist Airbus daher eine intakte relative Schwäche gegenüber dem EURO STOXX 50 auf. Airbus startete aus technischer Sicht ab März 2009 um €8,2 einenlangfr. Hausse-Zyklus. Ab Juli 2010 ergab sich ein Bilderbuch-Haussetrend. Hierbei stieg die Aktie – begleitet von Investment-Kaufsignalen, Aufwärtsschüben und trendbestätigenden Konsolidierungen – bis auf All-Time-Highs bei €139,4. Ab Mitte Februar 2020 kam es dann zum “technischen Absturz”. Dadurch wurden der zentrale Hausse-Trend und der Hausse-Zyklus beendet. Mehrere Verkaufssignale führten den Titel in einer beschleungiten Baisse zügig an die langfristige Support-Zone bei €50,0. Hier kam es zu einem Recovery. Dieses weist im Gegensatz zu vielen anderen Blue-Chips aber keinen tech. “V”-Charakter auf. Stattdessen hat Airbus bei €80,0 bereits einen neuen Resistance etabliert und ist zuletzt wieder zurückgefallen. In Summe deutet sich für Airbus eine langwierige technische Bodenbildung in Form einer volatilen Seitwärtspendelbewegung (Support um €50,0; Resistance um €80,0) an. Vor diesem Hintergrund bleibt Airbus “technisch Halten” (strategischer Sicherungsstopp: €48,0). Aufgrund der mittelfristigen relativen Schwäche bietet sich zusätzlich eine (deutliche) Untergewichtung bei indexorientierten Investments an.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SR8AU6CallAirbus Hebel: 3,4
SB9HKZPutAirbus Hebel: 3,8
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.