Ölpreise drehen in die Verlustzone

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag leicht gesunken. Nachdem sie im frühen Handel noch zulegen konnten, drehten sie im Vormittagshandel in die Verlustzone. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 64,11 US-Dollar. Das waren 17 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 27 Cent...

Weiterlesen

Verhandlungen um höhere Mindestlöhne am Bau fortgesetzt

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Verhandlungen um höhere Mindestlöhne in der boomenden Baubranche sind am Montag fortgesetzt worden. Die Gewerkschaft IG BAU und die Bau-Arbeitgeberverbände ZDB und HDB ringen seit dem Vormittag in Wiesbaden um eine höhere Vergütung für die rund 820 000 Branchenbeschäftigten. Das Treffen soll bis in den Abend andauern, hieß es. Nach ersten ergebnislosen Gesprächen Ende...

Weiterlesen