Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskau und Warschau schwächer

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Freitag uneinheitlich aus dem Handel gegangen. Während Warschau und Moskau den angesichts der sich erneut zuspitzenden Handelsauseinandersetzungen zwischen den USA und China schwachen internationalen Handelsplätzen folgten, legten Budapest und Prag zu.

In Budapest beendete der Bux seine sechstägige Verlustserie...

Weiterlesen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Zuspitzung im Handelskonflikt stützt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag gestützt durch die Zuspitzung im Handelskonflikt zwischen den USA und China zugelegt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,27 Prozent auf 178,57 Punkte. Die Rendite zehnjähriger deutscher Staatsanleihen fiel auf minus 0,68 Prozent.

China hatte im Handelsstreit mit den USA...

Weiterlesen