Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskau und Warschau schwächer

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Freitag uneinheitlich aus dem Handel gegangen. Während Warschau und Moskau den angesichts der sich erneut zuspitzenden Handelsauseinandersetzungen zwischen den USA und China schwachen internationalen Handelsplätzen folgten, legten Budapest und Prag zu.

In Budapest beendete der Bux seine sechstägige Verlustserie...

Weiterlesen

Ölpreise nach Zuspitzung im Handelskonflikt gefallen

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die weitere Zuspitzung im Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Ölpreise am Freitag deutlich belastet. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 58,69 US-Dollar. Das waren 1,24 Dollar weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 1,72 Dollar auf 53,61 Dollar.

China hat im...

Weiterlesen