Top Charts

RWE: Technisches Kursziel anheben

Der Stoxx Utilities ist seit dem Jahresstart 2020 der drittbeste der 19 STOXX-Sektoren und liegt nur noch knapp mit 1,7 Prozent im Minus. Innerhalb des Sektors hat der deutsche DAX-Wert RWE (Sektoranteil ca. 5,3 Prozent; Pos. 6) eine Relative Stärke. Auf Jahresbasis liegt der Versorger gut +16 Prozent im Gewinn.

Weiterlesen

Corona-Virus Update 5. Juni 2020 – Fokus Euroraum

Nach unseren Echtzeit-Indikatoren fährt die französische Wirtschaft allmählich wieder hoch. Etwas weiter ist Italien, dort hat beispielsweise der Einzelhandel bereits zwei Drittel des Einbruchs wettgemacht. In den USA wird über eine Ausweitung der Arbeitslosenunterstützung debattiert. Die heute veröffentlichten Zahlen für den US-Arbeitsmarkt im Mai dürften noch einmal deutlich schlechter…

Weiterlesen

Corona-Virus Update 4. Juni 2020 – Fokus USA

Die US-Wirtschaft hat sich nach dem Absturz im April auf niedrigem Niveau stabilisiert. In einigen von der Krise besonders betroffenen Dienstleistungsbranchen zeigen unsere Echtzeit-Indikatoren sogar wieder nach oben. In Deutschland haben die Spizten der Regierungsparteien ein Konjunkturpaket von 130 Mrd Euro geschnürt. Der EZB-Rat dürfte bei seiner heutigen Sitzung den Umfang des…

Weiterlesen

SAP: Technisches Kursziel anheben

Der STOXX Technology weist im Hausse-Zyklus seit 2009 und auch im laufenden technischen Comeback nach der Corona-Baisse eine relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarktindex STOXX 600 auf. Seit dem Jahresstart 2020 ist er – zusammen mit dem STOXX Health Care (+1,2 Prozent) – der einzige Sektor, der zurzeit eine positive Performance (+1,1 Prozent) aufweist. Der größte Sektortitel ist die SAP…

Weiterlesen

STOXX Automobiles & Parts: Technische Comeback kommt in Fahrt

Der STOXX Automobiles & Parts umfasst 13 europäischen Blue Chips (aus dem STOXX 600), welche Hersteller von Personenkraftwagen, Nutzfahrzeugen oder auch Anbieter von Mobilitäts- und Finanzdienstleistungen sind. Mit 2,1 Prozent Sektoranteil (Platz 17 der 19 STOXX Sektoren) ist – nach jahrelanger ausgeprägter, relativer Schwäche – der direkte Kurseinfluss des Sektors auf den STOXX 600 gering.

Weiterlesen