Top Charts

EZB – Lagarde signalisiert Zinswende

Heute Morgen hat EZB-Präsidentin Lagarde eine Erhöhung des Einlagezinses auf 0% bis zum Ende des dritten Quartals avisiert – sowie danach weitere Anhebungen der Leitzinsen in Richtung des neutralen Zinses (aus Sicht der EZB vermutlich 1%-1½%). Wir erwarten, dass die EZB bis April 2023 den Einlagesatz von derzeit -0,5% auf dann 1¼% anheben wird.

Weiterlesen

Frankreich: Macron zum Zweiten?

Am Sonntag entscheiden die Franzosen, ob in den kommenden fünf Jahren Emmanuel Macron oder Marine Le Pen das Land regieren soll. Die jüngsten Umfragen lassen einen Sieg des Amtsinhabers und damit eine Fortsetzung der Politik der vergangenen Jahre erwarten. Sollte allerdings die Herausforderin gewinnen, wäre insbesondere in der Außenpolitik mit deutlichen Änderungen zu rechnen.

Weiterlesen

Was bei einem Ölembargo passieren könnte

Die Rufe nach einem Boykott russischer Öllieferungen werden lauter. Wir analysieren, wie stark das den Ölpreis nach oben katapultieren könnte. In einem solchen Szenario wäre eine Rezession wohl unvermeidlich, zumal Russland auf einen Ölboykott mit einem Stopp seiner Erdgaslieferungen reagieren könnte.

Weiterlesen

Fed startet Countdown für den Lift-off

Die Fed hat nach ihrer Sitzung heute ein deutliches Signal einer bevorstehenden Zinserhöhung gegeben. Sie sieht jetzt alle Voraussetzungen als erfüllt an. Der Lift-off, also die erste Zinserhöhung, ist für die März-Sitzung zu erwarten. Zudem wurden Grundsätze für die Reduzierung der Bilanz veröffentlicht, auch wenn eine Entscheidung über Einzelheiten noch nicht getroffen wurde.

Weiterlesen

Inflationsdruck zwingt Notenbanken zum Handeln

Der Preisdruck hat in den Industrieländern massiv zugenommen. Der starke Energiepreisanstieg und Lieferengpässe haben in erster Linie dazu geführt. In den USA stieg die Inflationsrate im Jahresvergleich (J/J) im November auf 6,8 Prozent, den höchsten Stand seit 1982. Im Euroraum erhöhte sich die Inflationsrate zuletzt auf 4,9 Prozent J/J und in Großbritannien auf 5,1 Prozent J/J. Nur Japan scheint…

Weiterlesen

Russischer Rubel: Stärker bis Jahresende

Geopolitisch bedingte Volatilität des Rubelkurses kommt regelmäßig vor: Der Markt beruhigt sich gerade von einem solchen Ausschlag. Die CBR hat die Zinssätze stärker angehoben, als der Markt erwartet hatte, daher tendiert USD-RUB in Richtung unseres Jahresendziels von 72,0. Wir gehen jedoch davon aus, dass USD-RUB bis Ende 2022 auf etwa 76,0 steigen wird, da die Märkte bis dahin mit den…

Weiterlesen

Die DAX-Auf- und Entnahmekandidaten für 2022 unter der technischen Lupe

Auf- und Entnahmekandidaten in die Standardwerte-Indizes weisen im Regelfall in den Monaten vor der Veränderung der Index-Zusammensetzung eine ansprechende oder enttäuschende Kursentwicklung auf. Obwohl der DAX 40 erst im September 2021 neu zusammengesetzt wurde und aufgrund der Übernahme von Deutsche Wohnen seitdem bereits wieder eine Veränderung der Zusammensetzung stattfand, deutet sich für das…

Weiterlesen

Philips: Technische Baisse gewinnt an Stabilität

Der STOXX HealthCare weist mit einer Jahresperformance von bisher +17,9% eine moderate relative Schwäche gegenüber dem STOXX Europe 600 (+20,1%) auf. Innerhalb des Sektors laufen die Entwicklungen der Sektortitel deutlich auseinander. Während sich zum Beispiel 3 der 56-Titel in 2021 mehr als verdoppelt haben, befinden sich andere Health-Care-Titel in intakten, mittelfristige Baisse-Bewegungen.

Weiterlesen

Siemens Healthineers zieht Siemens (mit hoch)

Siemens (aktuelle Gesamtmarktkapitalisierung: €132,8 Milliarden) hatte im März 2018 Siemens Healthineers (SHL; IPO-Preis: €28,0; aktuelle Gesamtmarktkapitalisierung: €75,35 Milliarden) an den Aktienmarkt gebracht, wobei Siemens noch einen Anteil von über 75,0% an SHL hält.

Weiterlesen

MDAX: Indexanpassungen noch in 2021

Im MDAX kann es im November 2021 aufgrund laufender Übernahmen gegebenenfalls zu außerordentlichen Indexanpassung kommen. Sollten die Free Float-Faktoren bei Hella oder Zooplus jeweils unter 10% sinken, würden die Titel eventuell noch im November 2021 aus dem MDAX genommen. Auf Basis aktueller Daten wären für Index-Anpassungen noch im November 2021 Deutsche Wohnen und Encavis die index-technisch…

Weiterlesen