Top Charts

EZB – Trotz Frontloading zu langsam

Es ist gut, dass sich die EZB heute zu einem großen Zinsschritt von 50 Basispunkten durchgerungen hat. Trotzdem nähert sie sich viel zu langsam einem mit Blick auf die hohe Inflation angemessenen Zinsniveau. Trotz des TPI-Kaufprogramms für hoch verschuldete Länder wie Italien dürften die vielen Tauben im EZB-Rat grundsätzlich weiter für niedrige Zinsen plädieren.

Weiterlesen

US-Inflation steigt auf 9,1%

Die US-Inflation hat im Juni die Erwartungen übertroffen und mit 9,1% den höchsten Stand seit November 1981 erreicht. Dies stützt unsere Einschätzung, dass die US-Notenbank in zwei Wochen die Zinsen erneut um 75 Basispunkte anheben wird.

Weiterlesen

Gasnotfallplan: Stufe 2

Die Bundesregierung hat auf die stark reduzierten russischen Gaslieferungen reagiert und die zweite von drei Stufen des Notfallplans Gas ausgerufen. Wir analysieren die Hintergründe. Deutschland könnte es mit Einsparungen und anderweitigen Lieferungen gerade so schaffen, ohne drastische Rationierungen durch den Winter zu kommen. Die Unsicherheiten bleiben aber sehr hoch.

Weiterlesen

US-Rezession und die Folgen für Europa

Auf unserer monatlichen Prognosesitzung haben wir unsere ohnehin hohen Inflationsprognosen noch einmal angehoben. Gleichzeitig sind wegen der geldpolitischen Bremsmanöver die Konjunkturrisiken gestiegen, für die USA rechnen wir jetzt sogar mit einer Rezession. Über all unseren Prognosen hängt jedoch wie ein Damoklesschwert die Möglichkeit, dass Putin den Gashahn komplett zudreht.

Weiterlesen

Inflation: Hochpunkt noch nicht erreicht

Die Inflation dürfte sowohl im Euroraum als auch in den USA im Juni anders als noch vor kurzem erhofft neue Höchststände erreichen. Auch die unterliegende Kerninflation sollte zumindest im Euroraum weiter steigen. In diesem Umfeld dürfte der Markt seine Erwartungen für die Leitzinsen von Fed und EZB weiter nach oben revidieren. Der Anstieg der Anleiherenditen dürfte noch nicht durch sein,…

Weiterlesen

EZB – Lagarde signalisiert Zinswende

Heute Morgen hat EZB-Präsidentin Lagarde eine Erhöhung des Einlagezinses auf 0% bis zum Ende des dritten Quartals avisiert – sowie danach weitere Anhebungen der Leitzinsen in Richtung des neutralen Zinses (aus Sicht der EZB vermutlich 1%-1½%). Wir erwarten, dass die EZB bis April 2023 den Einlagesatz von derzeit -0,5% auf dann 1¼% anheben wird.

Weiterlesen

Frankreich: Macron zum Zweiten?

Am Sonntag entscheiden die Franzosen, ob in den kommenden fünf Jahren Emmanuel Macron oder Marine Le Pen das Land regieren soll. Die jüngsten Umfragen lassen einen Sieg des Amtsinhabers und damit eine Fortsetzung der Politik der vergangenen Jahre erwarten. Sollte allerdings die Herausforderin gewinnen, wäre insbesondere in der Außenpolitik mit deutlichen Änderungen zu rechnen.

Weiterlesen

Was bei einem Ölembargo passieren könnte

Die Rufe nach einem Boykott russischer Öllieferungen werden lauter. Wir analysieren, wie stark das den Ölpreis nach oben katapultieren könnte. In einem solchen Szenario wäre eine Rezession wohl unvermeidlich, zumal Russland auf einen Ölboykott mit einem Stopp seiner Erdgaslieferungen reagieren könnte.

Weiterlesen

Fed startet Countdown für den Lift-off

Die Fed hat nach ihrer Sitzung heute ein deutliches Signal einer bevorstehenden Zinserhöhung gegeben. Sie sieht jetzt alle Voraussetzungen als erfüllt an. Der Lift-off, also die erste Zinserhöhung, ist für die März-Sitzung zu erwarten. Zudem wurden Grundsätze für die Reduzierung der Bilanz veröffentlicht, auch wenn eine Entscheidung über Einzelheiten noch nicht getroffen wurde.

Weiterlesen

Inflationsdruck zwingt Notenbanken zum Handeln

Der Preisdruck hat in den Industrieländern massiv zugenommen. Der starke Energiepreisanstieg und Lieferengpässe haben in erster Linie dazu geführt. In den USA stieg die Inflationsrate im Jahresvergleich (J/J) im November auf 6,8 Prozent, den höchsten Stand seit 1982. Im Euroraum erhöhte sich die Inflationsrate zuletzt auf 4,9 Prozent J/J und in Großbritannien auf 5,1 Prozent J/J. Nur Japan scheint…

Weiterlesen