Marktüberblick

US-Marktupdate: Nike enttäuscht

An der Wall Street ging es am Donnerstag nach der Erholung vom Vortag bereits wieder abwärts. Der marktbreite S&P 500 gab um 1,68 Prozent auf 3.640 Punkte nach. Es gab 40 Gewinner und 463 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX stieg um 1,66 Punkte auf 31,84 Zähler. Besondere Schwäche wiesen die Sektoren Versorger (-4,01%) und zyklischer Konsum (-3,45%) auf. Unter den Einzelwerten stand Apple…

Weiterlesen

Marktüberblick: Rückversicherungen gesucht

Der deutsche Aktienmarkt stand am Donnerstag deutlich unter Druck. Für schlechte Stimmung unter den Anlegern sorgte ein wesentlich kräftiger ausgefallener Anstieg der Verbraucherpreisinflation in Deutschland auf ein 70-Jahres-Hoch. Die Teuerungsrate sprang im September auf Basis des harmonisierten Verbraucherpreisindex von zuvor 8,8 Prozent auf 10,9 Prozent. Das durchwachsen ausgefallene…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Home Depot gesucht

Am US-Aktienmarkt kam es gestern nach einer langen Verlustserie zu einer deutlichen Gegenbewegung. Angetrieben wurde diese von einem heftigen Rückgang bei den Renditen. Der marktbreite S&P 500 zog um 1,97 Prozent auf 3.719 Punkte an. Es gab 486 Gewinner und 15 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX endete 2,42 Punkte tiefer bei 30,18 Zählern. Alle Sektorenindizes konnten kräftig zulegen. Am…

Weiterlesen

Marktüberblick: Porsche im Fokus

Der deutsche Aktienmarkt konnte zur Wochenmitte trotz eines GfK-Konsumklimaindikators auf neuem Allzeittief seine anfängliche deutliche Schwäche abschütteln und eine Gegenbewegung auf die jüngsten Kursverluste starten. Hilfestellung lieferten die Bank of England mit einer überraschenden Intervention in Gestalt von Käufen langlaufender britischer Staatsanleihen sowie eine freundlich eröffnende Wall…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Apple und Biogen im Fokus

An der Wall Street überwogen am Dienstag leicht die negativen Vorzeichen. Der marktbreite S&P 500 verlor nach einem volatilen, aber nachrichtenarmen Geschäft 0,21 Prozent auf 3.647 Punkte. Es gab 193 Gewinner und 304 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX kletterte um 0,23 Punkte auf ein 3-Monats-Hoch bei 32,60 Zählern. Gesucht waren die Sektoren Energie (+1,12%) und zyklischer Konsum (+0,31%).…

Weiterlesen

Marktüberblick: VERBIO erfreut

Der deutsche Aktienmarkt setzte am Dienstag seinen Abwärtstrend fort. Ein um zwischenzeitlich 19 Prozent ansteigender Gaspreis und damit weiter befeuerte Rezessionssorgen wirkten als Belastungsfaktoren. Der DAX schloss 0,72 Prozent schwächer bei 12.140 Punkten, dem tiefsten Stand seit November 2020. MDAX und TecDAX verbuchten Abschläge von 0,48 und 0,04 Prozent. In den drei Indizes gab es 33…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Anleiherenditen setzen Rally fort

Zum Wochenstart überwogen an der Wall Street den fünften Tag in Folge die negativen Vorzeichen. Belastend wirkten weiter haussierende Anleiherenditen und zunehmende Rezessionssorgen. Die Rendite zehnjähriger Treasuries sprang um 19 Basispunkte nach oben auf ein 12-Jahres-Hoch bei 3,88 Prozent. Entsprechend sackte der Dezember-Future für die Anleihe um 1,26 Prozent auf 111,20 Punkte ab. Der…

Weiterlesen

Marktüberblick: Pfund bricht auf Rekordtief ein

Der deutsche Aktienmarkt setzte seinen Abschwung zum Wochenstart mit allerdings deutlich verminderter Dynamik fort. Der ifo-Geschäftsklimaindex sackte im September von zuvor 88,6 auf 84,3 Punkte ab und signalisiert damit eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Rezession. Nachhaltige Auswirkungen auf das Kursgeschehen hatte Deutschlands wichtigster konjunktureller Frühindikator jedoch nicht. Der DAX…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Energiewerte brechen ein

Zum Wochenschluss tendierte der US-Aktienmarkt belastet von Rezessionssorgen weiter abwärts. Ein besser als erwartet hereingekommener Einkaufsmanagerindex von S&P Global für den September vermochte die Anleger nicht zu Käufen zu animieren. Der marktbreite S&P 500 sackte um 1,72 Prozent auf ein 3-Monats-Tief bei 3.693 Punkten ab. Es gab 66 Gewinner und 437 Verlierer. Der Volatilitätsindex VIX zog…

Weiterlesen

Marktüberblick: Automobilwerte führen Talfahrt an

Der deutsche Aktienmarkt setzte seinen Abschwung zum Wochenausklang beschleunigt fort. Vor allem konjunktursensible Werte standen unter Druck. Die Sorgen vieler Marktteilnehmer vor einer möglichen Rezession erhielten mit enttäuschend ausgefallenen Einkaufsmanagerindizes neue Nahrung. Daneben belasteten Gewinnwarnungen auf der Unternehmensebene sowie die anhaltende Rally bei den Anleiherenditen. So…

Weiterlesen