Marktüberblick

Netflix überzeugt nachbörslich

Am deutschen Aktienmarkt überwogen zum Wochenstart erneut die positiven Vorzeichen. Der DAX schloss 0,21 Prozent höher bei 13.464 Punkten. Für den TecDAX ging es um 0,10 Prozent nach oben auf 2.706 Punkte. Gegen den Trend büßte der MDAX der mittelgroßen Werte 0,15 Prozent ein auf 27.413 Zähler. Unter den 110 größten Werten gab es 60 Gewinner (56%) und 47 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen betrug 83...

Weiterlesen

Adidas-Aktie gesucht

Der deutsche Aktienmarkt verabschiedete sich mit kräftigen Aufschlägen ins Wochenende. Der DAX schloss 1,15 Prozent höher auf einem 10-Wochen-Hoch bei 13.434 Punkten. Auf Wochensicht rückte der Leitindex damit um 1,43 Prozent vor. MDAX und TecDAX verbesserten sich am Berichtstag um 0,90 beziehungsweise 0,72 Prozent. Unter den in den drei Indizes versammelten 110 Werten gab es 92 Gewinner (85%) und...

Weiterlesen

US-Renditen am kritischen Widerstand

Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich am Donnerstag von seiner freundlichen Seite. Der DAX konnte um 0,73 Prozent auf 13.281 Punkte zulegen. MDAX und TecDAX verbesserten sich um 0,59 und 1,41 Prozent, wobei Ersterer (ebenso wie der SDAX) ein neues Rekordhoch erzielen konnte. Unter den 110 größten Werten gab es 73 Gewinner (68%) und 34 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 75 Prozent (62% ohne...

Weiterlesen

Dow überhitzt auf Rekordniveau

Am deutschen Aktienmarkt überwogen zur Wochenmitte die negativen Vorzeichen. Der DAX schloss 0,47 Prozent tiefer bei 13.184 Punkten. Der TecDAX verlor 0,21 Prozent auf 2.646 Punkte. Gegen den Trend gewann der MDAX der mittelgroßen Werte 0,11 Prozent auf 27.048 Zähler hinzu. Unter den 110 größten Werten gab es 39 Gewinner (36%) und 69 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 41 Prozent (17 ohne...

Weiterlesen

Autowerte gesucht

Der deutsche Aktienmarkt verbuchte am Dienstag Zugewinne, kam jedoch von den Tageshochs deutlich zurück. Der DAX schloss 0,34 Prozent höher bei 13.246 Punkten. Der MDAX der mittelgroßen Werte rückte um 0,79 Prozent auf 27.017 Punkte vor. Gegen den Trend endete der TecDAX 0,06 Prozent schwächer bei 2.652 Zählern. Unter den 110 größten Werten gab es 67 Gewinner (61%) und 42 Verlierer. Das...

Weiterlesen