Marktüberblick

Ölpreise vor Wiener Treffen unter Druck

Der deutsche Aktienmarkt wurde zum Wochenausklang von der Sorge um eine mögliche Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China belastet. US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, ab dem 6. Juli Strafzölle von 25 Prozent auf chinesische Exportgüter im Wert von 50 Milliarden USD zu implementieren. Der DAX schloss 0,73 Prozent tiefer bei 13.011 Punkten. Das Wochenplus reduzierte sich...

Weiterlesen

Euro im Sturzflug

Am deutschen Aktienmarkt dominierten nach der EZB-Entscheidung klar die Bullen das Kursgeschehen. Die Notenbank hatte wie von vielen Marktbeobachtern erwartet einen Fahrplan für den Ausstieg aus dem laufenden Anleihekaufprogramm geliefert. Es soll schrittweise zurückgefahren werden und zum Jahresende auslaufen. Zusätzlich verkündeten die Währungshüter, dass mit einer ersten Leitzinsanhebung...

Weiterlesen

Fraport überzeugt mit Zahlen

Der deutsche Aktienmarkt konnte zur Wochenmitte Zugewinne verbuchen. Viele Anleger hielten sich jedoch im Vorfeld der am Abend stattfindenden Notenbankentscheidung der Fed sowie der heute anstehenden EZB-Sitzung zurück. Der DAX endete 0,37 Prozent höher bei 12.891 Punkten. MDAX und TecDAX legten 0,25 und 1,30 Prozent zu. Unter den 110 größten Werten (HDAX) gab es 68 Gewinner (64%) und 39...

Weiterlesen

Versorger gesucht

Am deutschen Aktienmarkt überwogen am Dienstag die positiven Vorzeichen. Belastend wirkte ein schwacher ZEW-Konjunkturindex. Zudem hielten sich die Anleger mit Blick auf die heutige Fed-Sitzung und die morgige EZB-Sitzung zurück. Der DAX verabschiedete sich nach zwischenzeitlich deutlicheren Kursgewinnen mit einem hauchdünnen Minus von einem Punkt bei 12.842 Punkten aus dem Handel. MDAX und TecDAX...

Weiterlesen

Deutsche Post setzt Abverkauf fort

Der deutsche Aktienmarkt konnte zum Wochenstart trotz des politisch frostigen G7-Treffens in Kanada und von US-Präsident Donald Trump erneut angedrohten Strafzöllen auf Automobile Zugewinne verbuchen. Stützend wirkte das Bekenntnis des neuen italienischen Finanzministers Giovanni Tria zur Eurozone sowie zum Abbau der Verbindlichkeiten des hochverschuldeten Landes. Der DAX schloss 0,59 Prozent...

Weiterlesen