Marktüberblick

US-Marktupdate: Tesla überrascht positiv

An der Wall Street überwogen zum Wochenstart moderat die positiven Vorzeichen. Die großen Indizes konnten allesamt neue Rekordhochs verzeichnen. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,23 Prozent aufwärts auf 4.422 Punkte. Der Volatilitätsindex VIX stieg dabei um 0,38 auf 17,58 Punkte. Veröffentlichte Konjunkturdaten fielen deutlich schwächer als erwartet aus. Die Neubauverkäufe sanken im Juni…

Weiterlesen

Marktüberblick: Dürr nachbörslich gesucht

Der deutsche Aktienmarkt gönnte sich zum Wochenstart eine Verschnaufpause von der jüngsten Kursrally. Belastungsfaktoren waren ein überraschend gefallener ifo-Geschäftsklimaindex und schwache Vorgaben von den chinesischen Börsen. Daneben übten sich die Anleger vor der Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch in Zurückhaltung. Der DAX schloss 0,32 Prozent tiefer bei 15.619 Punkten. MDAX und TecDAX…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Snap haussiert

An der Wall Street legte der marktbreite S&P 500 zum Wochenschluss um 1,01 Prozent auf ein Rekordhoch bei 4.412 Punkten zu. Ein schwächer als erwartet ausgefallener Markit-Einkaufsmanagerindex belastete die Anlegerstimmung kaum. Auf Wochensicht verbesserte sich der Index damit um 1,96 Prozent. Der Volatilitätsindex VIX sank um 0,49 auf 17,20 Punkte. Die Aktie des Corona-Impfherstellers Moderna zog…

Weiterlesen

Marktüberblick: Autowerte gesucht

Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich auch zum Wochenausklang von seiner freundlichen Seite. Hilfreich waren starke Einkaufsmanagerdaten aus Deutschland und der Eurozone, die besser als erwartet hereinkamen. Der DAX schloss 0,99 Prozent fester bei 15.669 Punkten. Auf Wochensicht legte der Leitindex damit um 0,83 Prozent zu. MDAX und TecDAX verbesserten sich am Berichtstag um 0,91 und 0,54 Prozent.…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Twitter erfreut nachbörslich

An der Wall Street setzte sich der Kursaufschwung in den meisten Indizes am Donnerstag fort. Die Marktbreite ließ allerdings zu wünschen übrigen. Sowohl an der NYSE als auch an der Nasdaq gab es mehr Verlierer-Aktien als Gewinner-Aktien. Auch das Abwärtsvolumen überwog das Aufwärtsvolumen an beiden Börsen deutlich. Der marktbreite S&P 500 stieg um 0,20 Prozent auf 4.367 Punkte und näherte sich…

Weiterlesen

Marktüberblick: Intel nachbörslich schwach

Der deutsche Aktienmarkt setzte am Donnerstag seine Erholungsbewegung den dritten Tag in Folge fort. Die EZB beließ wie erwartet ihre Geldpolitik unverändert. Die Notenbank erläuterte zudem ihre angepasste Forward Guidance. Der DAX schloss 0,59 Prozent fester bei 15.515 Punkten. MDAX und TecDAX stiegen um 0,98 und 1,49 Prozent. Die Marktbreite schwächte sich im Vergleich zum Vortag spürbar ab. In…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Energiewerte dank Öl-Rally gesucht

An der Wall Street dominierten zur Wochenmitte die Käufer das Kursgeschehen. Der marktbreite S&P 500 setzte seinen Aufschwung mit einem Plus von 0,82 Prozent auf 4.359 Punkte fort. Der Volatilitätsindex VIX fiel um 1,82 auf 17,91 Punkte. Der Sektorindex für Energiewerte haussierte aufgrund der Ölpreisrally am deutlichsten. Chevron zog als stärkster Wert im Dow Jones Industrial um 3,40 Prozent an…

Weiterlesen

Marktüberblick: SAP bremst DAX-Erholung

Der deutsche Aktienmarkt setzte seine Erholung zur Wochenmitte schwungvoll fort. Der DAX schloss mit einem Aufschlag von 1,35 Prozent bei 15.423 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Zugewinne von 1,62 und 0,68 Prozent. Die Marktbreite gestaltete sich auffallend positiv. In den drei genannten Indizes gab es 90 Gewinner und lediglich sieben Verlierer. Das Aufwärtsvolumen dominierte mit 92 Prozent. Bis auf…

Weiterlesen

US-Marktupdate: Netflix enttäuscht

An der Wall Street hatten am Dienstag die Bullen das Sagen. Der marktbreite S&P 500 schloss 1,51 Prozent höher bei 4.323 Punkten. Der Volatilitätsindex VIX gab um 2,77 auf 19,73 Punkte nach. Die breit angelegte Rally wurde von positiven Analystenkommentaren gestützt. Die Großbank JPMorgan Chase hob ihr Jahresziel für den S&P 500 von 4.400 auf 4.600 Punkte an. IBM legte nach erfreulichen…

Weiterlesen

Marktüberblick: Munich Re nach Zahlen gesucht

Der deutsche Aktienmarkt erholte sich am Dienstag etwas von den deutlichen Kursverlusten des Vortages. Als Kursstütze wirkte eine freundlich eröffnende Wall Street. Der DAX schloss 0,54 Prozent fester bei 15.216 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Aufschläge von 0,22 und 0,07 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 61 Gewinner und 33 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 62 Prozent. Stärkste…

Weiterlesen