Technische Analysen

EURO Stoxx 50-Future: Bisher normale Mini-Flagge

An den europ. Aktienmärkten setzten sich im Donnerstagshandel die Gewinnmitnahmen der Vortage zunächst fort, bevor es mit dem Rückenwind einer freundlichen Wall Street- Eröffnung und fallenden US- und EWU-Long-Bonds-Renditen zu einer Intraday-Stabilisierung kam. Bei den europ. Blue Chips festigten sich laufende relative Tendenzen. So waren – nach der veränderten Fed-Strategie – ausgewählte tech....

Weiterlesen

DAX Future: Recovery-Trend bei 11450

An den europ. Aktienmärkten gab es im Vorfeld des Fed-Zinsentscheides (wie erwartet keine Änderung beim Leitzinsband) und im Umfeld der Brexit-Hängepartie (Fokus auf dem heutigen EU-Gipfelstart) im Mittwochshandel einen Konsolidierungstag. Bei den europ. Blue Chips zeigte sich ein Mixed Picture. Nach Newsflow gab es u.a. bei Bayer (-10,1%; Support bei €60,0 im Fokus) und BMW (-4,5%; 200-Tage Linie...

Weiterlesen

EURO Stoxx 50-Future: Recovery-Bewegung gewinnt an technischer Qualität

Die europ. Aktienmärkte haben im Dienstagshandel mit dem Rückenwind einer freundlichen Wall-Street-Eröffnung – trotz unter Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten (u.a. Jan.-Industrieaufträge) – ihre laufende Recovery-Bewegung ausgebaut. Bei den europ. Sektoren legten alle Sektorindizes zu, angeführt von Zyklikern wie dem Stoxx Automobiles (2,4%; Sprung über die fallende 200-Tage Linie auf...

Weiterlesen

DAX-Future: Sicherungsstopps nachziehen

Die europ. Aktienmärkte sind – im Vorfeld des Fed-Zinsentscheids am Mittwoch und im Umfeld von fallenden europ. Longs-Bonds-Renditen und neuer Jahreshochs bei den Öl-Futures – mit leichten Take-Profits in die neue Woche gestartet. Bei den europ. Blue Chips gab es u.a. bei Banken wie z. B. Intesa Sanpaolo (+1,6%; neues Trading-Kaufsignal; Sprung über die 200-Tage Linie) und Telcos wie z. B. Dt....

Weiterlesen

EURO Stoxx 50-Future: Neue Marken

In der zurückliegenden Woche haben der Euro Stoxx 50-Future ca. 100 Punkte und der DAX-Future ca. 210 Punkte gewonnen. Bei den Konjunkturdaten stehen u.a. die Jan.-USA-Auftragseingang langleb. Güter (endg.), Jan.-USA-Auftragseingang Industrie (beide 19.03.), das März-EWU-Verbrauchervertrauen, der März-USA-Philly Fed Index, die Feb.- USA-Frühindikatoren (alle 21.03) die März-EWU und USA-Markit PMIs...

Weiterlesen