Technische Analysen

EURO Stoxx 50-Future: Mini-Trading-Markt unter 3440

Im Umfeld weiterer Abgaben beim Euro (z. B. vs. US-Dollar) nach gemischt ausgefallenen Einkaufmanagerindizes (US-PMIs über Erwartungen, europ. PMIs unter Erwartungen) und trotz einer freundlichen Wall Street-Eröffnung weitete sich das Mixed Picture an den europ. Aktienmärkten aus. Bei den europ. Blue Chips läuft die Relative Schwäche der Versorger wie z. B. Iberdrola (-4,1%; neues Verkaufssignal)...

Weiterlesen

DAX Future: Weiterhin geringe Recovery-Dynamik

Im Dienstagshandel setzte sich die kurzfr. Stabilisierung an den europ. Aktienmärkten im Umfeld eines etwas leichteren Euros (ggü. US-Dollar) und einem Mixed Picture an der Wall Street bei weiterhin geringen Volumina fort. Bei den europ. Blue Chips festigten Airbus (+2,3%; in der technischen Neubewertung) und ASML (+3,4%; 100-Tage Linie behauptet) ihre langfr. Relative Stärke. Demggü. gehörten dt....

Weiterlesen

EURO Stoxx 50-Future: Geringe Volumina

Die europ. Aktienmärkte sind nach der Vorwochen-Recovery vor dem Hintergrund eines US-Feiertages bei geringen Volumina mit Kursabgaben in die neue Woche gestartet. Ausgewählte technisch defensive Blue Chips wie z. B. Reckitt Benckiser (-7,5%, neues Verkaufssignal) und Unilever plc (-1,8%; Support-Zone um GBp 3800 und Aufwärtstrend aus 2015 wackeln) weiteten ihre Abwärtstrends aus. Demggü....

Weiterlesen

DAX Future: Nachlassende Recovery-Dynamik

In der vergangenen Woche haben der Euro Stoxx 50-Future 120 Punkte und der DAX-Future 400 Punkte gewonnen. In der neuen Woche stehen u.a. folgende Konjunkturdaten an: die FOMC-Minutes, die Feb.-US/EWU-Markit PMIs (beide 21.02.), der Jan.-USA-Frühindikator, die Feb.-BRD-IFO Indizes (beide 22.02.) Jan.-EWU-CPIs (23.02.). Außerdem werden im Rahmen der aktuellen Berichtsaison Finanzdaten folgender...

Weiterlesen

DAX Future: Stabilisierungstag

In der vergangenen Woche haben der Euro Stoxx 50-Future 215 Punkte und der DAX-Future 730 Punkte verloren. In der neuen Woche stehen u.a. folgende Konjunkturdaten an: das Q4.-EWU-Bruttoinlandsprodukt sowie der Jan.-USA-Verbraucherpreisindex, die Jan.-USA-Einzelhandelsumsätze (alle 14.02.), die Dez.-EWU-Handelsbilanz, die Jan.- USA-Industrieproduktion, der Feb.-USA-Philly Fed (alle 15.02.) und die...

Weiterlesen