Technische Analysen

Nasdaq 100 – Korrektur intakt

Der Nasdaq 100 setzte ausgehend vom Reaktionshoch bei 16.455 Punkten seinen am Rekordhoch gestarteten korrektiven Abwärtstrend fort und rutschte bis auf ein im gestrigen Handel markiertes 5-Wochen-Tief bei 15.771 Punkten. dort setzte eine Erholungsbewegung ein, die die Notierung bis auf 16.066 Punkten hinaufführte.

Der Abwärtstrend bleibt intakt. Eine Ausdehnung der Korrekturphase sollte eingeplant…

Weiterlesen

Dow Jones Industrial – SMA 200 verletzt

Der Dow Jones Industrial setzte in den vergangenen beiden Handelstagen seine Abwärtskorrektur vom Rekordhoch dynamisch fort. Er verletzte dabei im gestrigen Handel die 200-Tage-Linie und markierte ein 8-Wochen-Tief bei 34.007 Punkten.

Die Bären bleiben damit im Vorteil. Nun rücken die beiden massiven horizontalen Unterstützungszonen bei 33.613-33.855 Punkten und 33.167-33.272 Punkten als mögliche…

Weiterlesen

S&P 500 – Korrektur trifft auf Retracement

Der S&P 500 rutschte in den vergangenen Tagen in zwei weiteren Wellen abwärts und dehnte damit seine Abwärtskorrektur vom Rekordhoch bei 4.744 Punkten aus. Der Index markierte gestern im späten Geschäft ein 5-Wochen-Tief bei 4.560 Punkten und schloss bei 4.567 Punkten.

Das erreichte 38,2%-Fibonacci-Retracement (4.566) und die kurzfristig überverkauften sowie positiv divergierenden markttechnischen…

Weiterlesen

Nasdaq 100 – noch nicht aus dem Feuer

Der Nasdaq 100 rutschte am Freitag im Rahmen der am Rekordhoch bei 16.765 Punkten gestarteten Abwärtskorrektur bis auf ein 2-Wochen-Tief bei 15.989 Punkten. Im gestrigen Handel kam es zu einer kräftigen Erholungsrally bis auf ein 4-Tages-Hoch bei 16.437 Punkten.

Der Index sieht sich nun einer kurzfristig bedeutsamen Hürde bei 16.454/16.468 Punkten gegenüber. Solange diese nicht per Tagesschluss…

Weiterlesen

MDAX – Rebreak mit Bullish Harami

Der MDAX der mittelgroßen Werte bewegt sich in einem langfristigen Aufwärtstrend, der im vergangenen Dezember mit einem Ausbruch über das vor dem Corona-Crash markierte Rekordhoch bei 29.438 Punkten bestätigt wurde. Der letzte Rallyschub beförderte die Notierung bis auf eine neue Bestmarke bei 36.429 Punkten. Dort startete sie im Oktober eine Korrekturphase, die weiterhin andauert. Nach einem…

Weiterlesen

Dow Jones Industrial – Stabilisierung am Support

Der Dow Jones Industrial setzte am Freitag nach mehrtägiger Konsolidierung seinen korrektiven Abwärtstrend vom am 8. November bei 36.566 Punkten markierten Rekordhoch beschleunigt fort. In der feiertagsbedingt verkürzten Sitzung sackte er bis auf ein 6-Wochen-Tief bei 34.750 Punkten ab. Am dort befindlichen Unterstützungsbereich startete ein Stabilisierungsversuch.

Solange das Supportcluster bei…

Weiterlesen

S&P 500 – abwärts erwartet

Der S&P 500 hatte am Montag einen Intraday-Ausbruch über den Widerstand bei 4.719 Punkten vollzogen, der ihn bis auf eine neue historische Bestmarke bei 4.744 Punkten führte. Dort einsetzende Verkäufe ließen den Ausbruch jedoch zum Fehlausbruch mutieren und der Index schloss deutlich im Minus und wieder in der vorausgegangenen Handelsspanne. In den vergangenen beiden Handelstagen versuchte er sich…

Weiterlesen

EURO STOXX 50: Kurzfristiger Abwärtstrend etabliert

Vor dem Hintergrund des US-Feiertages (Thanksgiving) und dem Fehlen vieler Marktteilnehmer kam es bei den Umfeldfaktoren (z.B. USD vs. Euro) zu abnehmenden Intraday-Volas und fallenden Handelsvolumina. Als Konsequenz prägte an den europäischen Aktienmärkten – neben einigen Company-Reports – besonders das Closing von (vorherigen) Spreads bei den (Vortages-)Gewinner- und Verlierersektoren die…

Weiterlesen

DAX: Vola und Volumen

Die europäische Aktienmärkte sahen im Mittwochshandel begleitet vom Newsflow über die deutsche Koalitionsbildung und einer Vielzahl an US-Konjunkturdaten (zum Beispiel Oktober-Privates Einkommen über Erwartungen, Oktober-Auftragseingang langlebiger Güter unter Erwartungen) ein Mixed Picture. Unter den europäischen Sektoren war eine Rotation in defensive Sektoren wie den STOXX Real Estate (+2,0%)…

Weiterlesen

Nasdaq 100 – bearishe Umkehr

Der Nasdaq 100 konnte seine Rally bis zum Montag auf ein neues Allzeithoch bei 16.765 Punkten ausdehnen. Dort kam es zu einer bearishen Umkehr in Gestalt einer Engulfing-Tageskerze. Im gestrigen Handel markierte er bereits ein 6-Tages-Tief bei 16.122 Punkten. Im Dunstkreis der steigenden 20-Tage-Linie konnte sich der Index erholen und schloss bei 16.307 Punkten.

Der Index befindet sich weiterhin in…

Weiterlesen