Technische Analysen

Dow Jones Industrial – Rückfall in die Range

Der Dow Jones Industrial probte gestern einen Ausbruch aus der etablierten mehrtägigen Handelsspanne und stieß bis auf ein 2-Monats-Hoch bei 33.110 Punkten vor. Dort einsetzende Gewinnmitnahmen drückten die Notierung jedoch wieder deutlich in die vorausgegangene Range zurück.

Das kurzfristige Chartbild ist nun leicht negativ aufgrund der gesehenen Bullenfalle. Nächster Support befindet sich bei…

Weiterlesen

Nasdaq 100 – Rally intakt

Der Nasdaq 100 konnte seine kurzfristige Konsolidierung im Dunstkreis der 100-Tage-Linie nach oben auflösen und bis auf ein am Donnerstag gesehenes 3-Monats-Hoch bei 13.327 Punkten vorstoßen. Darunter gönnte er sich am Freitag eine erneute Verschnaufpause.

Die mittelfristige Rally vom im Juni markierten Verlaufstief bei 11.037 Punkten bleibt intakt. Mit einem Break über 13.327 Punkte entstünde…

Weiterlesen

S&P 500 – Inside Day

Der S&P 500 kletterte bis auf ein zur Wochenmitte verzeichnetes 2-Monats-Hoch bei 4.168 Punkten und ging darunter in den Konsolidierungsmodus über. Er formte gestern einen Inside Day (Handelsspanne komplett in der Spanne des Vortages).

Zur Generierung eines Anschlusskaufsignals im Rahmen des mittelfristigen Erholungstrends bedarf es eines Anstiegs über die aktuelle Hürde bei 4.168/4.178 Punkten per…

Weiterlesen

Dow Jones Industrial – Verschnaufpause

Der Dow Jones Industrial verzeichnete am Montag ein Rallyhoch bei 32.972 Punkten und ging anschließend in den Konsolidierungsmodus über. Diese Verschnaufpause ist weiterhin intakt.

Die kurzfristige Ausgangslage ist im Rahmen des mittelfristigen Erholungstrends neutral zu werten. Ein signifikanter Anstieg über die aktuelle Hürde bei 32.912/32.972 Punkten per Stundenschluss ist zur Generierung eines…

Weiterlesen

Nasdaq 100 – Trendlinie im Fokus

Der Nasdaq 100 schraubte sich bis zum Montag auf ein 3-Monats-Hoch bei 13.085 Punkten hinauf. Unterhalb dieser Marke ging er in den Konsolidierungsmodus über.

Der Index wird aktuell gedeckelt von der Abwärtstrendlinie vom März-Hoch, die zusammen mit einem relevanten Fibonacci-Extensionsniveau ein Widerstandscluster bildet. Das kurzfristige technische Bias ist im Rahmen des mittelfristigen…

Weiterlesen

S&P 500 – Konsolidierung nach Rally

Der S&P 500 konnte die kurzfristig kritische Marke von 4.050 Punkten überwinden und damit ein Anschlusskaufsignal im Rahmen des Erholungstrends generieren. Im gestrigen Handel erreichte er ein 8-Wochen-Hoch bei 4.145 Punkten und ging anschließend in den Konsolidierungsmodus über.

Eine preisliche und zeitliche Ausdehnung der laufenden Konsolidierung am Widerstandscluster aus 50%-Retracement der…

Weiterlesen

Dow Jones Industrial – Rallymodus

Der Dow Jones Industrial zeigte in den vergangenen drei Handelstagen einen dynamischen Kursschub, der die Notierung bis auf ein 7-Wochen-Hoch bei 32.910 Punkten beförderte. Er überquerte dabei am Freitag seine 100-Tage-Linie.

Das kurzfristige Chartbild hat sich hierdurch weiter aufgehellt. Der übergeordnete Abwärtstrend bleibt bislang ungefährdet. Mit Blick auf die überhitzte Lage in den…

Weiterlesen

Nasdaq 100 – Hürden voraus

Der Nasdaq 100 vollzog ausgehend vom Widerstand der oberen Kanallinie des Erholungstrends einen Pullback an den Unterstützungsbereich, der aus den überwundenen gleitenden Durchschnittslinien der vergangenen 50 Tage und 100 Stunden resultierte. Ausgehend vom Korrekturtief bei 12.051 Punkten meldeten sich die Bullen wieder eindrucksvoll zu Wort und katapultierten der Index binnen zwei Handelstagen…

Weiterlesen

S&P 500 – Primärziel abgearbeitet

Der S&P 500 konnte nach einem Pullback an die überwundene 50-Tage-Linie am Dienstag im gestrigen Handel seinen Erholungstrend fortsetzen. Er arbeitete mit dem im späten Geschäft erzielten Mehrwochenhoch bei 4.040 Punkten eine bedeutende Ziel- und Widerstandszone ab.

Diese resultierte unter anderem aus der Abwärtslücke vom 10. Juni, der Rückkehrlinie des Trendkanals, der Abwärtstrendlinie vom…

Weiterlesen

Dow Jones Industrial – Korrekturmodus

Der Dow Jones Industrial stieß bis zum Freitag im Rahmen des mehrwöchigen Aufwärtstrends bis auf 32.219 Punkte vor. Er markierte damit ein 6-Wochen-Hoch und schloss teilweise die Kurslücke vom 10. Juni. Dort setzten Gewinnmitnahmen ein und auf Basis des Tagescharts entstand eine bearishe Dark-Cloud-Cover-Kerze. Bis gestern rutschte der Index auf ein 3-Tages-Tief bei 31.705 Punkten.

Der kurzfristige…

Weiterlesen