DAX Chartanalyse

DAX: Bullen bleiben am Ball

Der DAX konnte gestern seine Rally vom am Vortag bei 13.665 Punkten markierten Korrekturtief unmittelbar fortsetzen. Er schraubte sich noch im Verlauf des Vormittags an eine kurzfristig bedeutsame Widerstandszone bis auf ein 3-Tages-Hoch hinauf und konsolidierte anschließend die Rally oberhalb der als Unterstützung fungierenden 200-Stunden-Linie.

Die kurzfristige technische Ausgangslage favorisiert…

Weiterlesen

DAX: Outside Day am Support

Der DAX präsentierte sich gestern schwankungsfreudig. Nach einer Eröffnung im Plus sackte er ausgehend vom Tageshoch bei 13.989 Punkten schwungvoll bis auf ein neues Korrekturtief bei 13.665 Punkten ab. Die dort am Vormittag gestartete Erholungsrally beförderte den Index in zwei Aufwärtswellen bis auf den Schlussstand bei 13.865 Punkten.

Der auf Tagesbasis ausgebildete Outside Day weist im…

Weiterlesen

DAX: Bullenkonter

Der DAX stand gestern im frühen Geschäft unter Druck und sackte noch in der ersten Handelsstunde nach einer sehr schwachen Eröffnung bis auf ein 3-Wochen-Tief bei 13.803 Punkten ab. Die damit verbundene geringfügige Unterschreitung des bisherigen Konsolidierungstiefs vom 10. Februar bei 13.830 Punkten erwies sich jedoch als Bärenfalle. Die Bullen nutzten den Rücksetzer und beförderten den Index…

Weiterlesen

DAX: Range vor der Auflösung?

Der DAX orientierte sich am Freitag vom frühen Handel an nordwärts. Erst stieg er bis an ein kurzfristig relevantes Widerstandscluster und markierte bei 14.026 Punkten sein Tageshoch, bevor im späten Geschäft moderate Gewinnmitnahmen einsetzten. Der Index verabschiedete sich bei 13.993 Punkten aus dem Handel.

Übergeordnet verbleibt der DAX damit innerhalb einer Trading-Range unterhalb des am 8.…

Weiterlesen

DAX: Verschnaufpause setzt sich fort

Der DAX pendelte gestern volatil in einer engen Range (13.854-13.961) um den Vortagesschluss. Er verabschiedete sich bei 13.887 Punkten aus dem Handel. Auf Schlusskursbasis ist dies der niedrigste Stand seit zwölf Handelstagen.

Der Index verbleibt damit im Konsolidierungsmodus unterhalb des am 8. Februar markierten Rekordhochs bei 14.169 Punkten. Das kurzfristige technische Bias ist neutral zu…

Weiterlesen

DAX: Support im Fokus

Der DAX rutschte gestern zur Eröffnung unter den Support bei 14.050 Punkten und signalisierte damit eine Fortsetzung des Rücksetzers vom Vortageshoch. Das Tagestief erreichte der Index kurz vor Handelsschluss bei 13.894 Punkten.

Als Nächstes fungiert die 200-Stunden-Linie bei derzeit 13.889 Punkten als potenzielle Auffangregion. Kann sich der Index heute darüber stabilisieren, erscheint eine…

Weiterlesen

DAX: im Konsolidierungsmodus

Der DAX scheiterte gestern beim im frühen Handel unternommenen Versuch, die am Vortag erreichte Widerstandsregion 14.109-14.136 Punkte zu überwinden. Ohne signifikanten Verkaufsdruck orientierte er sich anschließend abwärts und schloss mit dem Tagestief bei 14.050 Punkten die am Vortag gerissene Kurslücke.

Der Index befindet sich in Rufweite zum Rekordhoch im Konsolidierungsmodus. Das ganz…

Weiterlesen

DAX: Doji an der Hürde

Der DAX eröffnete gestern mit einer bullishen Kurslücke und überwand dabei die kurzfristig kritische Marke von 14.063 Punkten. Im Anschluss pendelte er seitwärts in einer sehr engen Handelsspanne zwischen 14.074 Punkten und 14.131 Punkten.

Eröffnungskurs und Schlusskurs lagen bei 14.109 Punkten, womit der Index auf Basis des Tagescharts (hier nicht abgebildet) eine Doji-Kerze formte. Diese…

Weiterlesen

DAX: stabil nach dem Pullback

Der DAX gab am Freitag zur Eröffnung deutlich nach und prallte damit von der am Vortag erreichten Widerstandszone ab. Ausgehend vom noch in der ersten Handelsstunde notierten Tagestief bei 13.917 Punkten, meldeten sich die Bullen jedoch bereits zurück. In einer steten Aufwärtsbewegung kletterte der Kurs bis auf ein im späten Geschäft verzeichnetes Hoch bei 14.051 Punkten.

Übergeordnet versucht sich…

Weiterlesen

DAX: Inside Day

Der DAX konnte gestern seine vom Vortagestief bei 13.830 Punkten gestartete Erholungsbewegung ausdehnen. Er schraubte sich dabei ohne nennenswerte Rücksetzer bis auf ein im späten Geschäft erzieltes Tageshoch bei 14.053 Zählern hinauf.

Mit Blick auf den Tageschart (hier nicht abgebildet) verblieb der Index innerhalb der Vortagesspanne und formte somit einen Inside Day. Im Stundenchart gelang der…

Weiterlesen