DAX Chartanalyse

DAX: Inside Day

Der DAX orientierte sich gestern von Beginn des Handels an abwärts und testete im Rahmen einer zweiten Abwärtswelle im späten Geschäft mit dem Tagestief bei 11.867 Punkten das Verlaufstief vom Mittwoch (11.863). Auf Basis des Tagescharts entstand ein Inside Day (Handelsspanne komplett in der Spanne des Vortages).

Der Weg des geringsten Widerstandes weist weiterhin gen Süden. Sentiment, Saisonalität…

Weiterlesen

DAX: Erholungsrally

Der DAX eröffnete gestern schwach und rutschte anschließend weiter ab bis auf ein 2-Jahres-Tief bei 11.863 Punkten. Dort startete eine dynamische Erholungsrally, die die Notierung bis auf ein in der letzten Handelsstunde verzeichnetes Tageshoch bei 12.198 Punkten beförderte.

Im charttechnischen Fokus steht nun das erreichte Widerstandscluster bei 12.204 Punkten, welches aus dem letzten…

Weiterlesen

DAX: Bären bleiben am Ruder

Der DAX eröffnete gestern freundlich und markierte in der ersten Handelsstunde ein Hoch bei 12.414 Punkten. Anschließend einsetzender Verkaufsdruck schickte ihn in mehreren Abwärtswellen bis auf ein zum Handelsschluss (12.140) verbuchtes 2-Jahres-Tief.

Die Bären bleiben in allen relevanten Zeitebenen am Ruder. Verlässliche Anzeichen für eine mögliche Bodenbildung bleiben mit Blick auf die Einnahme…

Weiterlesen

DAX: Stabilisierungsversuch

Der DAX zeigte gestern einen Stabilisierungsansatz nach dem Abverkauf vom Freitag. Er pendelte zwischen 12.184 Punkten und 12.368 Punkten. Auf Basis des Tagescharts formte er einen Inside Day und zugleich eine Doji-Kerze.

Der Weg des geringsten Widerstands weist in allen Zeitebenen abwärts. Der Stabilisierungsansatz könnte mit Blick auf die überverkaufte Situation in den markttechnischen…

Weiterlesen

DAX: Abwärtstrend bestätigt

Der DAX tendierte am Freitag von Beginn des Handels an abwärts und rutschte unter das März-Tief (12.439) bis auf ein 2-Jahres-Tief bei 12.181 Punkten. Dort startete im Verlauf des Nachmittags eine moderate technische Gegenbewegung bis auf 12.363 Punkte.

Der vom Januar-Hoch etablierte übergeordnete Abwärtstrend wurde durch das Kursgeschehen bestätigt. Zugleich wurde eine mehrmonatige…

Weiterlesen

DAX: Tief im Test

Der DAX zeigte sich gestern schwankungsfreudig. Er pendelte zwischen 12.530 Punkten und 12.782 Punkten und schloss bei 12.532 Punkten. Damit testet er nun das am Mittwoch verzeichnete Verlaufstief.

Das Risiko einer zeitnahen Fortsetzung des intakten Abwärtstrends bleibt hoch, solange der Widerstand bei 12.723-12.782 Punkten nicht geknackt werden kann. Eine Beschleunigung des Abverkaufs ist mit…

Weiterlesen

DAX: noch keine Bullen-Kapitulation

Der DAX erlitt gestern zur Eröffnung einen Schwächeanfall und sackte in der ersten Handelsstunde auf ein Tief bei 12.521 Punkten. Dort startete eine Erholungsrally, die die Notierung schwungvoll bis auf ein in der letzten Stunde erreichtes Tageshoch bei 12.772 Punkten beförderte.

Die Bullen geben sich auf dem aktuell umkämpften Supportniveau noch nicht geschlagen. Die Trendindikation ist jedoch in…

Weiterlesen

DAX: Nach Lückenschluss weiter abwärts?

Der DAX schraubte sich gestern in der ersten Handelsstunde aufwärts. Mit dem Tageshoch bei 12.937 Punkten schloss er die Kurslücke vom Freitag und formte anschließend eine bearishe Reversalkerze (Shooting Star) im Stundenchart. Der darauffolgende Kursrückgang drückte die Notierung bis auf ein im späten Geschäft verbuchtes Tagestief bei 12.638 Punkten. Dort zeigte der Index einen…

Weiterlesen

DAX: Bullen-Konter

Der DAX orientierte sich gestern zunächst weiter abwärts und testete mit dem 3-Wochen-Tief bei 12.607 Punkten den Support der Anfang des Monats verzeichneten Tiefpunkte. Anschließend konterten die Bullen mit einer dynamischen mehrstündigen Erholungsrally, die die Notierung bis auf ein 2-Tages-Hoch bei 12.867 Punkten beförderte. An der dort befindlichen Widerstandszone ging der Index in der letzten…

Weiterlesen

DAX: Bären bleiben am Ruder

Der DAX riss am Freitag zur Eröffnung eine bearishe Kurslücke und rutschte bis auf ein im frühen Geschäft markiertes 6-Tages-Tief bei 12.699 Punkten. Bis zum Handelsschluss (12.741) pendelte er anschließend volatil seitwärts.

Die Bären bleiben damit am Ruder. Die Saisonalität liefert bis Ende des Monats Gegenwind für die Bullen. Das Anlegersentiment hat derweil bereits ein extrem pessimistisches…

Weiterlesen