DAX Chartanalyse

DAX: Verschnaufpause oder mehr?

Der DAX eröffnete gestern schwach und fiel im weiteren Handelsverlauf im Rahmen von zwei Abwärtswellen bis auf ein am Nachmittag verzeichnetes 2-Tages-Tief bei 13.272 Punkten. An der dort befindlichen Unterstützungszone konnte er sich stabilisieren und verabschiedete sich bei 13.313 Punkten aus dem Handel.

An der kurzfristigen technischen Ausgangslage ergeben sich keine Veränderungen, da keine…

Weiterlesen

DAX: Konsolidierung am Widerstand

Der DAX eröffnete gestern freundlich und arbeitete sich anschließend weiter in Richtung Vortageshoch nach oben. Knapp oberhalb dieser Hürde drehte der Kurs jedoch im Verlauf des Nachmittags südwärts.

Der Index verblieb komplett innerhalb der Spanne des Vortages und formte eine Unentschiedenheit signalisierende Tageskerze (Spinning Top). Die bearishe Aussage der Tageskerze vom Montag (Shooting Star)…

Weiterlesen

DAX: Shooting Star

Der DAX konnte sich gestern nach einer schwachen Eröffnung schnell fangen und kletterte in den folgenden Stunden bis auf ein 2-Monats-Hoch bei 13.445 Punkten. Im Verlauf des Nachmittags einsetzende Gewinnmitnahmen drückten die Notierung bis zum Handelsschluss auf 13.291 Punkte.

Auf Basis des Tagescharts (hier nicht abgebildet) formte der Index eine bearish zu wertende Shooting-Star-Kerze, die mit…

Weiterlesen

DAX: schwunglos aufwärts

Der DAX orientierte sich am Freitag im Rahmen von zwei Wellen aufwärts. In der letzten Handelsstunde verzeichnete er dabei ein Hoch bei 13.364 Punkten und schloss nach Gewinnmitnahmen bei 13.336 Punkten.

Die geringe Schwungkraft und euphorische Sentiment-Werte hängen aktuell als Damoklesschwert über der Kursentwicklung. Auch aus saisonaler und zyklischer Sicht würde eine deutlichere Verschnaufpause…

Weiterlesen

DAX: in der Warteschleife

Der DAX pendelte gestern innerhalb einer sehr engen Handelsspanne von lediglich 41 Punkten um den Vortagesschluss. Er blieb dabei innerhalb der Range des Vortages und formte damit einen Inside Day. Charttechnisch relevante Marken wurden nicht gebrochen.

Der Index konsolidiert aktuell im Bereich der oberen Begrenzung der kurzfristigen Trading-Range. Im Rahmen des intakten Aufwärtstrends vom…

Weiterlesen

DAX: Abprall an der Hürde

Der DAX markierte gestern unmittelbar nach einer freundlichen Eröffnung das Tageshoch bei 13.347 Punkten. Anschließend einsetzender Abgabedruck ließ die Notierung bis zum frühen Nachmittag auf ein Tief bei 13.236 Punkten sinken, wo eine bis zum späten Geschäft andauernde dreiwellige Gegenbewegung einsetzte. Der Index verabschiedete sich bei 13.290 Punkten aus dem Handel.

Mit dem gesehenen Scheitern…

Weiterlesen

DAX: Inside Day

Der DAX eröffnete gestern freundlich und arbeitete sich bis auf ein im späten Geschäft erzieltes Tageshoch bei 13.297 Punkten hinauf. Der Schluss lag bei 13.292 Punkten. Das komplette Kursgeschehen spielte sich innerhalb der Spanne des Vortages ab, womit ein Inside Day entstand.

Der Index bleibt weiterhin einen Ausbruch aus der mittlerweile elf Handelstage andauernden engen Konsolidierungszone…

Weiterlesen

DAX: Bullen proben den Ausbruch

Der DAX eröffnete gestern mit einer Aufwärtslücke und spurtete noch in der ersten Handelsstunde an das obere Ende der Handelsspanne der vergangenen Tage. Auf einem 10-Wochen-Hoch bei 13.312 Punkten ging den Bullen jedoch die Puste aus und der Index rutschte wieder in die etablierte Range zurück bis auf ein zum Handelsschluss markiertes Tagestief bei 13.127 Punkten.

Der Ausbruchsversuch ist somit…

Weiterlesen

DAX: Ausbruch ante portas?

Der DAX pendelte am Freitag impulslos innerhalb einer engen Handelsspanne zwischen 13.055 Punkten und 13.173 Punkten. Der Tagesschluss lag bei 13.137 Punkten.

Technisch relevante Marken wurden nicht gebrochen. Der Index verbleibt in der mehrtägigen Trading-Range zwischen 13.005 Punkten und 13.297 Punkten, innerhalb derer sich das kurzfristige technische Bias neutral darstellt. Erst mit einem…

Weiterlesen

DAX: Warten auf den Impuls

Der DAX eröffnete gestern schwächer und sank im weiteren Verlauf weiter bis auf ein am Vormittag markiertes Tagestief bei 13.035 Punkten. Nach einer mehrstündigen Erholungsbewegung bis auf ein Tageshoch bei 13.138 Punkten endete der Index bei 13.086 Punkten und damit 116 Punkte unterhalb des Vortagesschlusses.

Der Index verharrt weiterhin in der engen Stauzone zwischen 13.005 Punkten und 13.297…

Weiterlesen