DAX Chartanalyse

DAX: gescheitert

Der DAX eröffnete gestern bereits oberhalb des alten Rekordhochs aus dem Januar 2018 bei 13.597 Punkten. Ausgehend von der noch in der ersten Handelsstunde markierten neuen Bestmarke bei 13.640 Punkten, kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen. Das Tagestief verzeichnete der Index in der letzten Handelsstunde bei 13.498 Punkten.

Mit dem Tagesschluss bei 13.516 Punkten scheiterte das deutsche...

Weiterlesen

DAX: Käufer stehen parat

Der DAX startete gestern sehr schwach in den Handel. Die Käufer standen jedoch bereit, die Kursschwäche zum Einstieg zu nutzen. Ausgehend vom in der ersten Handelsstunde notierten Tagestief bei 13.443 Punkten, schraubte sich der Index wieder nordwärts bis auf ein am Nachmittag verzeichnetes 2-Jahres-Hoch bei 13.561 Punkten. Darunter gönnte er sich eine Verschnaufpause.

Im charttechnischen Fokus...

Weiterlesen

DAX: abwartende Haltung

Der DAX testete gestern im frühen Handel den Support bei 13.493 Punkten. Ausgehend von einem Tief bei 13.487 Punkten, schwang er sich wieder in Richtung des Vorwochenhochs hinauf und ging darunter im Verlauf des Nachmittags in den Konsolidierungsmodus über.

Das Kursgeschehen im Index spiegelt eine abwartende Haltung der Marktteilnehmer knapp unterhalb des im charttechnischen Fokus stehenden...

Weiterlesen

DAX: Bullen bleiben am Ruder

Der DAX eröffnete am Freitag mit einem Kurssprung nach oben. Anschließend pendelte er für den Rest des Handelstages in einer engen Spanne seitwärts zwischen einem Tagestief bei 13.497 Punkten und einem noch im Verlauf des Vormittags notierten 2-Jahres-Hoch bei 13.558 Punkten. Mit einem Schluss bei 13.526 Punkten endete der deutsche Leitindex wieder knapp unterhalb des am 10. Januar gesehenen...

Weiterlesen

DAX: Entscheidung vertagt

Der DAX schwankte gestern impulslos um den Vortagesschluss zwischen einem Hoch bei 13.493 Punkten und einem Tief bei 13.383 Punkten. Er formte dabei einen Outside Day (= Handelsspanne umfasst die komplette Spanne des Vortages).

Per Tagesschluss (13.429) konnte sich der Index wie bereits in den Vortagen über den Hochs vom 16. Dezember und 2. Januar behaupten. Im Tageschart bildete er den dritten Tag...

Weiterlesen