Breaking News

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.07.2019 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Krones verschreckt Investoren mit Gewinnwarnung - Aktie stürzt ab

NEUTRAUBLING - Die Serie der Gewinnwarnungen deutscher Unternehmen setzt sich fort: Der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller Krones kappt wegen einer überraschend schlechten Gewinnentwicklung im ersten Halbjahr seine Erwartungen an 2019. An der Börse rutsche die Aktie am frühen Morgen auf den tiefsten Stand seit gut sechs Jahren - zuletzt stand noch ein Minus von über 17 Prozent auf der Kurstafel.

ROUNDUP: Maschinenbauer Aumann kassiert Prognose - Anleger reagieren schockiert

BEELEN - Immer mehr Unternehmen bekommen die Auswirkungen der schwachen Automobilkonjunktur zu spüren. Jüngstes Beispiel: Der Maschinenbauer Aumann, der am Mittwochabend seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr senken musste. Der SDax-Konzern leidet unter dem rückläufigen Fahrzeugabsatz und der Verunsicherung in der Autoindustrie. Die Aktie brach am Donnerstag zum Handelsstart 17 Prozent ein.

ROUNDUP: Spritzen- und Flakonnachfrage treibt Gerresheimer an - Aktie steigt

DÜSSELDORF - Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer profitiert von einer ungebrochenen Nachfrage von Pharma- und Kosmetikunternehmen nach Glasbehältern für Medikamente und nach Flakons. Auch die Geschäfte mit Spritzen liefen gut. Ein Händler lobte die Resultate im "Übergangsjahr 2018/19". So stecken die Düsseldorfer aktuell viel Geld in neue Projekte. Der Aktienkurs legte am Vormittag um gut neun Prozent auf 70,95 Euro zu. Die Kurserholung seit Anfang Juni nahm damit wieder Fahrt auf.

Lufthansa zum Halbjahr mit mehr Passagieren und volleren Jets

FRANKFURT - Der Lufthansa -Konzern ist mit gestiegenen Passagierzahlen und vollen Flugzeugen in den Sommer gestartet. Europas größte Fluggesellschaft beförderte zusammen mit ihren Töchtern wie Swiss, Austrian und Eurowings im Juni rund 13,8 Millionen Fluggäste und damit 4,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

US-Fluggesellschaft Delta Airlines erhöht Jahresprognose

ATLANTA - Die Flugesellschaft Delta Airlines <US097023105> zeigt sich optimistischer für das laufende Geschäftsjahr. Das Unternehmen profitiere von einer steigenden Nachfrage nach Flugreisen sowie niedrigeren Kerosinkosten, teilte Delta am Donnerstag in Atlanta bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal mit. Dazu komme, dass die Kapazitäten knapper würden, seitdem der neue Boeing-Flieger 737-Max auf Geheiß der Regulierungsbehörden am Boden bleiben muss. Delta selbst hat keine Flieger dieses Typs in seiner Flotte.

Südzucker leidet erneut unter Verfall der Zuckerpreise - Gewinn bricht ein

MANNHEIM - Europas größter Zuckerproduzent Südzucker hat den Verfall bei den Zuckerpreisen im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres erneut zu spüren bekommen. Das operative Ergebnis brach um fast 40 Prozent auf 47 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr ein, wie der SDax-Konzern am Donnerstag in Mannheim mitteilte. Auch beim Umsatz verzeichnete Südzucker Einbußen. Die Erlöse gingen um knapp 3,5 Prozent auf 1,68 Milliarden Euro zurück.

Einigung in den USA: Reckitt Benckiser zahlt Milliarden-Strafe wegen Suboxone

LONDON - Reckitt Benckiser legt den Streit mit den US-Behörden wegen verbotener Marketingmethoden für sein Kombinationspräparat Suboxone Film mit einer Milliardenzahlung bei. Um sämtliche staatliche Untersuchungen zu beenden, hat sich das Unternehmen mit dem US-Justizministerium und der Handelsbehörde FTC auf eine Zahlung von bis zu 1,4 Milliarden Dollar geeinigt, wie der britische Konsumgüterkonzern am Donnerstag mitteilte.

ROUNDUP: Audi-Verkäufe legen wieder zu

INGOLSTADT - Trendwende bei Audi : Im Juni konnte der Ingolstädter Autobauer erstmals in diesem Jahr mehr Autos verkaufen als im Vorjahresmonat. Weil die Nachfrage in China um 22 Prozent zulegte, konnte Audi das Minus in Europa und Amerika ausgleichen und kam mit 167 000 verkauften Autos auf ein Plus von 1,7 Prozent.

Ex-ING-Diba-Chef Boekhout wird Firmenkundenvorstand der Commerzbank

FRANKFURT - Der ehemalige Chef der Direktbank ING -Diba, Roland Boekhout, wird neuer Firmenkundenvorstand der Commerzbank . Der 56-Jährige werde zum 1. Januar 2020 die Nachfolge von Michael Reuther (60) antreten, teilte der MDax -Konzern am Donnerstag in Frankfurt mit. Reuther hatte bereits Ende 2018 mitgeteilt, dass er seinen Ende September 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

'WSJ': US-Justiz ermittelt in 1MDB-Skandal auch gegen Deutsche Bank

NEW YORK - Im Skandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB ermitteln US-Behörden laut einem Zeitungsbericht auch gegen die Deutsche Bank . Das US-Justizministerium prüfe, ob der Finanzkonzern bei seiner Arbeit für den Fonds gegen Korruptions- und Geldwäschegesetze verstoßen habe, schrieb das "Wall Street Journal" am Mittwochabend (Ortszeit) unter Berufung auf Insider. Bislang steht vor allem die US-Bank Goldman Sachs wegen ihrer Rolle bei der Affäre unter Druck.

ROUNDUP: Optikerkette Fielmann steigert den Gewinn - Ausblick bestätigt

HAMBURG - Die Optikerkette Fielmann hat im zweiten Quartal mehr verdient. Allerdings fiel das Gewinnwachstum nicht mehr ganz so stark aus wie zum Jahresauftakt. An der Jahresprognose hielt der Hamburger Konzern anlässlich der Veröffentlichung vorläufiger Zahlen am Donnerstag vor Beginn der Hauptversammlung fest: Demnach werden Investitionen die Ergebnisentwicklung belasten. Die Aktie konnte zu Handelsbeginn leicht zulegen.

^

Weitere Meldungen

-Kommunalverband LWL verkauft ein Viertel seiner RWE-Aktien

-IPO/ROUNDUP: Swiss Re legt Londoner Börsengang von Tochter ReAssure auf Eis

-Aral hält trotz Elektromobilität an Tankstellennetz fest

-Opel-Abfindungen auch in Kaiserslautern und Eisenach

-ROUNDUP: 'Ich bin längst überfällig': Norwegian-Chef Kjos tritt ab

-Amazon steckt 700 Millionen Dollar in Fortbildung

-Genossenschaftsbanken warnen vor Verschärfung des EZB-Strafzinses

-VW-Aufsichtsrat berät über größere Allianz mit Ford

-Deutsche Smartphone-Bank N26 startet in den USA

-EuGH: Fluggastentschädigung auch bei Verspätung außerhalb der EU°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/mis