Breaking News

Shop Apotheke zeigt Zuversicht für 2019 - Aktie steigt

(Im letzten Absatz wurde das Produktangebot von Nu3 ergänzt.)

VENLO (dpa-AFX) - Der Online-Medikamentenhändler Shop Apotheke Europe will im laufenden Geschäftsjahr weiter wachsen. Der Konzernumsatz soll 2019 um rund 30 Prozent auf etwa 700 Millionen Euro steigen, wie das niederländische Unternehmen am Freitag in Venlo mitteilte. Allerdings erwartet das Unternehmen beim bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) weiterhin rote Zahlen. 2018 verbesserte sich die bereinigte Ebitda-Marge um 0,8 Prozentpunkte auf minus 2,2 Prozent. 2019 soll sie auf diesem Niveau oder etwas besser ausfallen. 2020 will das Unternehmen bei der Kennzahl die Gewinnschwelle erreichen.

An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Der Kurs der seit September 2018 im SDax notierten Papiere kletterte in der Spitze um 7 Prozent auf das höchste Niveau seit Mitte Dezember. Die Umsatzprognose hatte die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen.

Im vergangenen Geschäftsjahr steigerte die Shop Apotheke ihren Umsatz um mehr 90 Prozent auf 540 Millionen Euro. Ohne die Übernahme anderer Unternehmen wären die Erlöse um ein Viertel gewachsen. Zum Umsatzanstieg trug vor allem das vollkonsolidierte Geschäft der Europa Apotheek bei, die auf rezeptpflichtige Medikamente spezialisiert ist.

Übernahmen und die Eingliederung von Unternehmen wie des 2018 gekauften Berliner Anbieters von Ernährungsprodukten Nu3 kosten aber auch Geld. Zudem gibt Shop Apotheke viel Geld für Werbung aus. Der auf die Anteilseigner entfallende Konzernverlust stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als die Hälfte auf 33,6 Millionen Euro.