Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Moskau und Warschau schwächer

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Freitag uneinheitlich aus dem Handel gegangen. Während Warschau und Moskau den angesichts der sich erneut zuspitzenden Handelsauseinandersetzungen zwischen den USA und China schwachen internationalen Handelsplätzen folgten, legten Budapest und Prag zu.

In Budapest beendete der Bux seine sechstägige Verlustserie...

Weiterlesen

Anleger fliehen aus Aktien - Vergeltungsspirale im Handelskonflikt

NEW YORK/FRANKFURT/WASHINGTON/PEKING (dpa-AFX) - Neue Eskalationsrunden im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben Anleger am Freitag aus den Aktienmärkten getrieben. Sichere Anlagen wie Staatsanleihen und Gold waren hingegen gefragt.

China hatte zunächst neue Vergeltungszölle auf US-Importe beschlossen, nachdem die USA Anfang August ähnliche Maßnahmen angekündigt hatten. US-Präsident...

Weiterlesen