Aktien

General Electric – Bodenbildung?

Die Aktie von General Electric (WKN: 851144) weist einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Das Allzeithoch des einst nach Marktkapitalisierung wertvollsten börsennotierten Unternehmens stammt aus dem Jahr 2000 und lag bei 58,14 USD. Im Rahmen der Finanzmarktkrise war das Papier bis zum Jahr 2009 auf ein Tief bei 5,51 USD eingebrochen. Nach einer bis 2016 andauernden zyklischen…

Weiterlesen

Alphabet – zweite Abwärtswelle?

Die C-Aktie der Google-Mutter Alphabet (WKN: A14Y6H) hatte nach dem Corona-Crash im März ein Tief bei 1.013,54 USD ausgebildet und bewegt sich seither wieder in einem Aufwärtstrend. Dieser beförderte sie bis auf ein am 2. September verzeichnetes Allzeithoch bei 1.733,18 USD. Dort startete ein korrektiver Abwärtstrend, der weiterhin intakt ist. Dabei rutschte der Kurs zuletzt unter das…

Weiterlesen

Puma – Lücke im Visier

Die Puma-Aktie (WKN: 696960) hatte ausgehend vom im Februar markierten Rekordhoch bei 84,30 EUR eine kräftige Abwärtskorrektur bis auf im März gesehene 40,00 EUR durchlaufen. Seither weist der mittelfristige Trend wieder aufwärts. Nach einer ausgeprägten Seitwärtskonsolidierung startete das Papier im Dunstkreis der stützenden 50-Tage-Linie nach einer Hammer-Kerze im Tageschart in der vergangenen…

Weiterlesen

Apple – im Korrekturmodus

Die Apple-Aktie (WKN: 865985) hatte im März nach dem Corona-Crash einen Tiefpunkt bei 53,15 USD ausgebildet und konnte im Rahmen der anschließenden Rally bereits im Juni das im Februar markierte Rekordhoch hinter sich lassen. Ab dem Juli beschleunigte sich der Kursaufschwung noch einmal und führte die Notierung bis auf 137,98 USD hinauf. Ausgehend von dieser Bestmarke, formte sich am 2. September…

Weiterlesen

BMW – Lücke im Fokus

Die BMW-Aktie (WKN: 519000) bewegt sich ausgehend vom im Jahr 2015 verzeichneten Rekordhoch bei 123,75 EUR in einem langfristigen Abwärtstrend. Die Baisse schickte sie im Rahmen von zwei zyklischen Abwärtswellen bis auf ein im März erreichtes 10-Jahres-Tief bei 36,59 EUR und damit an das 100%-Projektionsniveau der ersten Welle. Seither arbeitet sich der Anteilsschein des Münchener Autobauers…

Weiterlesen

Volkswagen – Sprung über den SMA 200

Die Vorzugsaktie von Volkswagen (WKN: 766403) bewegt sich in einem langfristigen Abwärtstrend. Die letzte Abwärtswelle hatte das Papier vom im Dezember 2019 verzeichneten Jahreshoch bei 187,74 EUR bis auf ein im März erreichtes 10-Jahres-Tief bei 79,38 EUR einbrechen lassen. Nach einer ersten Erholungswelle bis auf 155,54 EUR tendierte der Wert seit Juni seitwärts unterhalb der deckelnden…

Weiterlesen

adidas – Rally vom Support

Die Aktie des fränkischen Sportartikelherstellers adidas (WKN: A1EWWW) hatte im Rahmen des langfristigen Aufwärtstrends im Januar dieses Jahres ein Rekordhoch bei 317,45 EUR erreicht. Der anschließende Kursrutsch schickte sie bis auf ein 3-Jahres-Tief bei 162,20 EUR hinab. Seit März befindet sich der Wert im Erholungsmodus. Zuletzt hatte er einen Pullback an die überwundene 200-Tage-Linie…

Weiterlesen

Delivery Hero – Korrektur beendet?

Die jüngst in den DAX aufgestiegene Aktie des Essenslieferanten Delivery Hero SE (WKN: A2E4K4) bewegt sich in einem intakten langfristigen Aufwärtstrend. Seit dem Erreichen eines Rekordhochs am 6. Juli befindet sie sich mittelfristig betrachtet im Korrekturmodus. Die bislang flach verlaufende Korrektur führte die Notierung bis zum Freitag auf eine kritische Supportzone zurück. Diese resultiert…

Weiterlesen

Tesla – Bullen bleiben am Ruder

Die Aktie des Elektroautobauers Tesla (WKN: A1CX3T) bewegt sich in allen Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend. Der laufende mittelfristige Kursschub startete nach der Ausbildung des Corona-Crash-Tiefs bei 70,10 USD im März und bescherte dem Anteilsschein hiervon ausgehend bereits ein Kursplus von in der Spitze 613 Prozent. Nach der gestrigen Umsetzung eines Aktiensplits blieben die Bullen am…

Weiterlesen

Salesforce.com – Verschnaufpause nach Kursexplosion

Die Aktie von Salesforce.com (WKN: A0B87V) hatte im Rahmen des Corona-Crashs im Februar/März einen Kursrückgang von 41 Prozent bis auf ein 2-Jahres-Tief bei 115,29 USD vollzogen. Seither befinden sich die Bullen wieder am Ruder. Der Wert konnte bereits im Juni das alte Rekordhoch vom Februar bei 195,72 USD hinter sich lassen und beschleunigte am vergangenen Mittwoch in Reaktion auf die…

Weiterlesen