Aktien

Infineon – Rally trifft auf Hürde

Die Aktie des Halbleiterkonzerns Infineon (WKN: 623100) hatte nach dem Erreichen eines 16-Jahres-Hochs bei 25,76 EUR im Jahr 2016 einen langfristigen Abwärtstrend etabliert. Den Tiefpunkt dieser Baisse sah das Papier im März im Rahmen des Corona-Crashs bei 10,13 EUR. Seither bewegt sich der Wert in einem dynamischen Erholungstrend. Nach einer mehrwöchigen Konsolidierungsphase schwang sich der Kurs…

Weiterlesen

Varta – Rally beendet?

Die Aktie des Batterieherstellers Varta (WKN: A0TGJ5) hatte nach einer dynamischen Rally im Dezember vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 128,00 EUR markiert. Die anschließende Korrektur des langfristigen Aufwärtstrends führte sie bis auf im März erreichte 50,50 EUR zurück. Im Rahmen der seither laufenden Erholungsrally konnte der Wert alle relevanten gleitenden Durchschnittslinien zurückerobern…

Weiterlesen

Jenoptik – Befreiungsschlag gelungen?

Die Jenoptik-Aktie (WKN: A2NB60) weist ausgehend vom im Jahr 2018 bei 39,54 EUR markierten Rekordhoch einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Nach einer Beschleunigungsphase im Rahmen des Corona-Crashs bildete der Anteilsschein des Technologiekonzerns im März bei 12,99 EUR ein 4-Jahres-Tief aus und befindet sich seither in einer Erholungsrally. Mit dem in der vergangenen Woche gestarteten…

Weiterlesen

Vonovia – Fortsetzung der Hausse?

Die Aktie des Immobilienkonzerns Vonovia SE (WKN: A1ML7J) bewegt sich in einem intakten langfristigen Haussetrend. Ausgehend vom Corona-Crash-Tief im März bei 36,71 EUR, konnte sich das Papier bis auf ein neues Allzeithoch bei 56,38 EUR hinaufschrauben. Dort startete Anfang Juni eine Seitwärtskonsolidierung oberhalb der letzten Kurslücke vom 2. Juni. Im gestrigen Handel übersprang der Wert die vom…

Weiterlesen

Zalando – Bullen am Ruder

Die Aktie des Online-Modehändlers Zalando (WKN: ZAL111) bewegt sich in allen relevanten Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend und weist deutliche relative und absolute Stärke auf. Nach einem Rücksetzer vom am 10. Juni bei 66,02 EUR markierten Rekordhoch bis auf ein Korrekturtief bei 57,84 EUR konsolidierte der Wert zuletzt zwei Wochen seitwärts in einer engen Handelsspanne. Im gestrigen…

Weiterlesen

Amgen – Ausbruch aus der Range

Die Aktie des US-Biotechkonzerns Amgen (WKN: 867900) weist in allen Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Nach einer Korrektur des Bullenmarktes bis auf ein im März verzeichnetes Tief bei 177,05 USD konnte der Wert die 200-Tage-Linie zurückerobern und erneut an das im Dezember markierte Rekordhoch (244,99 USD) vorstoßen, wo ein Pullback an die Durchschnittslinie startete. Ausgehend vom…

Weiterlesen

Deutsche Post – Stärke setzt sich fort

Die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200) hatte im Jahr 2017 ein Rekordhoch bei 41,36 EUR markiert und war anschließend in einen langfristigen Bärenmarkt übergegangen. Im Rahmen der zweiten Abwärtswelle vom im Dezember 2019 bei 35,00 EUR gesehenen Rallyhoch stürzte das Papier des Logistikkonzerns dynamisch bis auf ein 7-Jahres-Tief bei 19,10 EUR ab. Der von diesem März-Tief ausgehende…

Weiterlesen

Boeing – Sprung über die Trendlinie

Die Boeing-Aktie (WKN: 850471) hatte im Juni 2019 ein Rekordhoch bei 446,01 USD markiert und mit dem Rutsch unter den Support bei 292,47 USD im Februar dieses Jahres eine langfristige Top-Bildung komplettiert. Der anschließende Kurseinbruch endete im März auf einem 7-Jahres-Tief bei 89,00 USD. Seither konnte der Wert einen Erholungstrend etablieren, der weiterhin intakt ist. Zuletzt ging er…

Weiterlesen

JP Morgan Chase – Trendlinie im Visier

Die Aktie von JP Morgan Chase (WKN: 850628) hatte im vergangenen Dezember ein Rekordhoch bei 141,10 USD markiert. Seither hat sich die technische Großwetterlage beim Anteilsschein der US-Großbank deutlich eingetrübt. Im Rahmen des vom Februar-Zwischenhoch gestarteten Corona-Ausverkaufs war der Kurs bis auf ein im März gesehenes 4-Jahres-Tief bei 76,91 USD eingebrochen. Die nachfolgende…

Weiterlesen

Apple – Der Schwung lässt nach

Die Aktie des Technologieriesen Apple (WKN: 865985) bewegt sich ausgehend von einem im Jahr 2009 markierten zyklischen Tief bei 11,17 USD in einem intakten Aufwärtstrend. Im Rahmen des Corona-Crashs war sie vom Rekordhoch im Januar bei 327,85 USD bis auf im März verzeichnete 212,61 USD abgesackt. Der dort geformte Hammer im Kerzenchart läutete den laufenden mittelfristigen Aufwärtsimpuls ein, der…

Weiterlesen