Aktien

SAP gewinnt nach Zahlen

Rote Vorzeichen prägten am Donnerstag das Bild am deutschen Aktienmarkt. Der DAX schloss nach Gewinnmitnahmen 0,40 Prozent tiefer bei 12.990 Punkten. MDAX und TecDAX büßten 1,10 und 0,97 Prozent ein. Im HDAX der 110 größten Werte gab es 20 Gewinner (18%) und 89 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 75 Prozent. Das Gesamtvolumen im DAX betrug 82,3 Millionen Aktien (Vortag: 65,7) im Wert von 3,73...

Weiterlesen

CompuGroup Medical – vor dem Sprung?

Die im TecDAX notierte Aktie der CompuGroup Medical AG (WKN: 543730) weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Der Anteilsschein des IT-Dienstleisters im Gesundheitswesen hatte im Jahr 2008 ein zyklisches Tief bei 3,00 EUR markiert und konnte seither in der Spitze um über 1.600 Prozent an Wert gewinnen. Ausgehend vom im Juni erreichten Gipfel bei 52,94 EUR leitete die Aktie eine...

Weiterlesen

Zalando nach Zahlen schwächer

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt zeigten sich zur Wochenmitte gestützt von einer festen Wall Street in Kauflaune. Der DAX notierte zwischenzeitlich ein neues Intraday-Allzeithoch bei 13.095 Punkten. Am Ende gewann der Leitindex 0,36 Prozent auf 13.043 Punkte hinzu. MDAX und TecDAX verbesserten sich um 0,35 und 0,22 Prozent. Unter den 110 größten Werten gab es 75 Kursgewinner (69%) und 34...

Weiterlesen

Ströer – vor dem Ausbruch?

Die Ströer-Aktie (WKN: 749399) hatte im November 2015 ein Rekordhoch bei 64,49 EUR markiert und anschließend bis zum vergangenen Dezember eine Korrektur bis 34,25 EUR vollzogen. Seither orientiert sich der Anteilsschein des im MDAX notierten Werbevermarkters wieder mittelfristig nordwärts. Die Rally wurde seit Juni von einer seitwärts gerichteten Korrekturphase oberhalb der steigenden...

Weiterlesen

Airbus-Deal beflügelt

Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Dienstag die negativen Vorzeichen. Der DAX schloss 0,06 Prozent tiefer bei 12.995 Punkten. Der TecDAX büßte 1,01 Prozent auf 2.514 Punkte ein. Gegen den Trend konnte der MDAX um 0,28 Prozent auf 26.218 Zähler zulegen. Unter den 110 größten Werten (HDAX) gab es 34 Gewinner (31%) und 76 Verlierer. Das Abwärtsvolumen betrug 56 Prozent. Das Gesamtvolumen im DAX...

Weiterlesen