Aktien

Netflix – zweite Welle?

Die Netflix-Aktie (WKN: 552484) hatte nach mehrjähriger dynamischer Hausse im Juni vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 423,21 USD markiert und war anschließend in eine ausgeprägte Korrekturphase übergegangen. Die Notierung rutschte dabei bis auf ein im vergangenen Dezember gesehenes Tief bei 231,23 USD. Nach einer anschließenden Rally bis auf 385,99 USD etablierte der Wert eine Stauzone, deren...

Weiterlesen

Daimler – Rally beendet?

Die Daimler-Aktie (WKN: 710000) hatte im März 2015 ein 17-Jahres-Hoch bei 96,07 EUR markiert und befindet sich hiervon ausgehend in einem langfristigen Abwärtstrend. Den bisherigen Tiefpunkt der Baisse sah das Papier im August bei 40,31 EUR. Diesem 6-Jahres-Tief folgte die Etablierung eines weiterhin intakten mittelfristigen Erholungstrends. Bei 54,50 EUR verzeichnete der Wert ein 6-Monats-Hoch...

Weiterlesen

Deutsche Wohnen – SMA 200 im Visier

Die Aktie der Deutschen Wohnen (WKN: A0HN5C) hatte im März dieses Jahres nach langjähriger Hausse ein Allzeithoch bei 44,83 EUR verzeichnet. Mit der Verletzung der horizontalen Unterstützung bei 38/39 EUR vervollständigte der Anteilsschein am 7. Juni eine langfristige Top-Formation. Der anschließende Abverkauf führte bereits zum Abarbeiten des analytischen Mindestkursziels und ließ die Notierung...

Weiterlesen

Bechtle – wo liegen die Ziele?

Die Bechtle-Aktie (WKN: 515870) weist in allen Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Nach einer im Mai gestarteten dreiwelligen Abwärtskorrektur an die 200-Tage-Linie befinden sich die Bullen wieder am Ruder. In der vergangenen Woche konnte die korrektive Abwärtstrendlinie vom Mai-Hoch überwunden werden. Im gestrigen Handel folgte in Reaktion auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen ein...

Weiterlesen

Deutsche Post – Bullen am Ruder

Die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200) hatte im Dezember 2017 nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 41,36 EUR markiert. Anschließend bewegte sie sich übergeordnet südwärts. Im Bereich einer längerfristig bedeutsamen Unterstützungszone konnte sich der Wert im Januar stabilisieren und ausgehend vom dort notierten 2-Jahres-Tief bei 23,36 EUR einen Erholungstrend etablieren. Nach einer...

Weiterlesen