Aktien

Deutsche Bank – noch kein Befreiungsschlag

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000) hatte im September 2016 nach einem zehnjährigen Bärenmarkt ein Rekordtief bei 8,83 EUR markiert. Dort startete eine dynamische Kurserholung, die die Notierung bis zum Januar 2017 auf ein 12-Monats-Hoch bei 17,82 EUR beförderte. Seither bewegt sich der Anteilsschein jedoch wieder übergeordnet abwärts. Nach einem erneuten Test des Tiefs aus dem Jahr 2016 im...

Weiterlesen

Bilfinger – Aktie probt das Comeback

Die Aktie des Industriedienstleisters Bilfinger (WKN: 590900) befindet sich seit dem Jahr 2015 in einer breiten Handelsspanne zwischen 24,34 EUR und 46,82 EUR. Nach dem Erreichen des zyklischen Hochs im Juni 2018 am oberen Ende der Range vollzog das im SDAX notierte Papier einen Kurseinbruch bis an deren unteres Ende. Hier gelangen in den vergangenen Wochen eine Stabilisierung und die Ausbildung...

Weiterlesen

Aurubis – gelingt der Boden?

Die Aktie des im MDAX notierten Kupferproduzenten Aurubis (WKN: 676650) hatte nach mehrjähriger Hausse im Januar vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 86,80 EUR markiert. Anschließend komplettierte der Wert eine langfristige Kopf-Schulter-Umkehrformation und etablierte einen Abwärtstrend. Dieser brachte den Kurs zurück bis auf ein Anfang Januar gesehenes 3-Jahres-Tief bei 41,84 EUR. Es folgten...

Weiterlesen

Activision Blizzard – kritischer Support erreicht

Die Aktie von Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4) hatte sich ausgehend vom im Jahr 2009 markierten zyklischen Tief bei 8,14 USD im Rahmen der langfristigen Hausse in der Spitze um 940 Prozent verteuert. Zuletzt verzeichnete das Papier des Computer- und Videospiele-Konzerns Anfang Oktober vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 84,68 USD. Seither befindet es sich auf Talfahrt. Am Montag verzeichnete...

Weiterlesen

Deutsche Post – Befreiungsschlag voraus?

Die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200) hatte im Dezember 2017 nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 41,36 EUR markiert. Seither bewegt sie sich übergeordnet südwärts. Im Bereich einer längerfristig bedeutsamen Unterstützungszone konnte sich der Wert vor einigen Wochen stabilisieren und anschließend ausgehend von einem 2-Jahres-Tief bei 23,36 EUR einen Erholungstrend etablieren. Im...

Weiterlesen